+
Moderator Markus Lanz (l) und Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn stehen in der ZDF-Sendung "Wetten, dass..?" in der Stierkampfarena "Coliseo Balear" in Palma de Mallorca

Lanz von Kritikern zerrissen

"Wetten, dass..?": "Zum Trash-TV verkommen"

  • schließen

Mallorca - Die Kritiker haben die "Wetten, dass..?"-Show aus Mallorca zerrissen. Und auch viele unserer Leser sind maßlos enttäuscht und lassen ihrer Wut in den Kommentaren freien Lauf. Es gibt aber auch jene, die Lanz begeistern konnte.

"Wetten, dass..?" im Zeichen der Zeitverschwendung, titelte die Onlineausgabe des "Stern" und ließ sich in der Kritik zur Mallorca-Show von Markus Lanz über die "Hauptsache billig"-Mentalität der Sendung aus. Das Fazit: "Der reinste Horror." Dieses Urteil zog sich am Sonntag fast durch die komplette deutsche Medienlandschaft: Bei t-online.de heißt es wenig schmeichelhaft, "Wetten, dass..?" habe sich als "echte Ballermann-Show" entpuppt und die Promis, die nicht schon im vorhinein abgesagt hatten, "schienen sich zu wünschen, sie wären dort auch nie aufgetaucht."

Markus Lanz: Darum darf das ZDF ihn nicht feuern

Der schottische Schauspieler Gerard Butler schüttet sich bei "Wetten, dass..?" neben Comedian Paul Panzer (l), Moderator Markus Lanz (2.v.l.), Ex-"Wetten, dass..?"-Moderatorin Michelle Hunziker und Entertainer Stefan Raab (r) Eiswürfel in seine Hose

Den Grund dafür analysierte die "Süddeutsche Zeitung" online folgendermaßen: "(...) Der Thronfolger (Markus Lanz als Nachfolger von Thomas Gottschalk) konnte oder wollte nicht aus seiner Rolle - und durfte sich am Ende nicht wundern, dass seine Untergebenen ganz offen seinen Sturz planten." Beklagt wurden seine zwanghaften Versuche, witzig zu sein, sein ständiges Kichern und chaotische Gespräche mit den Gästen. Die "WAZ" schrieb gar, Lanz lasse "Wetten, dass..?" zu Trash-TV verkommen und bezeichnete die Sendung aus Mallorca als die vielleicht "schlechteste aller Zeiten". "Zumindest war es die Peinlichste", so das Fazit.

"Wetten, dass..?": So schlug sich Lanz auf Malle

"Wetten, dass..?": So schlug sich Lanz auf Malle

Viele sehen die Schuld alleine beim Moderator: Die "Berliner Morgenpost" schreibt zum Beispiel, Lanz habe sich von Stefan Raab und Cindy aus Marzahn regelrecht vorführen lassen. Der "Spiegel" schrieb online sogar: "Sein (Lanz) Auftritt (war) von einer Qualität, die Engländer, deren Abwesenheit Lanz - wir sind in Mallorca! - mehrfach triumphal betonte, als "cringeworthy" bezeichnen würden, was mit "hochnotpeinlich" nur unzureichend übersetzt ist. Man krümmte sich nicht vor Lachen, sondern unter Schmerzen." Lediglich die "Bild" brach "eine kleine Lanze für Lanz", da die Hauptschuld am Durcheinander in der Sendung schließlich bei den Organisatoren und Verantwortlichen hinter den Kulissen zu suchen sei.

Lesen Sie auch: "Wetten, dass..?": Voll unter die Gürtellinie

So gnädig sind unsere Leser allerdings nicht. In zahlreichen Kommentaren unter den Kritiken zu "Wetten, dass..?" haben sie ihrem Ärger Luft gemacht - und meistens trifft es dabei Moderator Markus Lanz. Einer schreibt zum Beispiel unter dem Nicknamen Saiber: "Ich glaube der Lanz hat persönlich was gegen "Wetten, dass..?" und macht das mit Absicht, auf dass die Show endgültig von den Bildschirmen verschwindet." Paroli gibt zu, die Sendung nicht ganz gesehen zu haben. Trotzdem steht für ihn fest: "Man sollte diese Sendung einstellen, bevor es noch peinlicher wird." Der Grund: Lanz' krampfhafte Versuche, den Clown zu mimen und seine Gags, die leider nie zünden.

User wünschen sich Michelle Hunziker statt Markus Lanz

Ein besonders hartes Urteil fällt ProBoehm: "Eine Schande was aus "Wetten, dass...?" geworden ist! Niemand wollte in die Fußstapfen von Thomas Gottschalk treten und ein Herr Lanz war nur die x-te Wahl! Von Anfang an war mir seine Nicht-Eignung für dieses Format klar! Frank Elstners Meisterstück wird vom Südtiroler gegen die Wand gefahren." Und auch wupumo sieht es ähnlich: "(...) Und nur wegen eines Herrn Lanz schauen immer weniger zu. Den Moderator austauschen, dann hört das Fremdschämen auf und die Sendung macht wieder Spaß."

Doch mit welchem Moderator wären die Deutschen zufrieden? Wer kann der Sendung wieder Glanz verleihen? Auch da sind sich die User einig: Michelle Hunziker! IGoldfuss schreibt dazu: "Die EINZIGE und über alles souveräne Michelle Hunziker sollte "Wetten dass...." übernehmen, das wäre die einzige Chance, diese Sendung noch zu retten. Sie ist klug, nicht abgehoben und auch noch schön." Damit trifft er den Nerv vieler anderer Kommentare.

Es gibt auch andere Stimmen: "Die Sendung war klasse. Toller Abend"

In unserer Umfrage haben sich jedoch knapp 95 Prozent dafür ausgesprochen, die Sendung einzustellen. Fox schlägt als Alternative Folgendes vor: "Man sollte in der Sommerpause gründlich über das Konzept nachdenken! Denn so macht man sich auf Dauer lächerlich!"

Es gibt aber auch völlig gegensätzliche Meinungen: "Die Sendung war klasse. Toller Abend. Selten, dass ich Wetten dass bis zum Schluss schaue, aber diesmal ein Brüller nach dem anderen. Auch die Wetten waren Highlights", schreibt Dr. Theodor Martens. Muc77 ist von der Mallorca-Show ebenfalls begeistert: "Man kann sagen was man will, aber Sorry das war die beste Sendung mit Markus Lanz, sehr gut gemacht ich fand es sehr unterhaltsam... Lanz und Cindy sind eben nicht Gottschalk, trotzdem war es sehr gut... Kritik wird es immer geben, mit Gottschalk oder auch mit einem Anderen... Mach' weiter Lanz und lass dich nicht unter kriegen." Doch ganz egal, ob Fan oder Kritiker: Jetzt heißt es erst Mal abwarten, wie das ZDF mit dem Quoten-Debakel vom Samstag umgeht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare