+
Thomas Gottschalk moderierte „Wetten, dass ..?“ über 20 Jahre.

Kommt die Kult-Show zurück?

„Wetten, dass ..?“: Das sollen die Pläne des ZDF sein

  • schließen

Im September moderiert Thomas Gottschalk wenige Minuten seine alten Sendung „Wetten, dass ..?“ in einer vierteiligen Abendshow. Kommt die Kult-Sendung zurück ins ZDF?

Mainz - Früher war es eine Familien-Tradition: Samstag, 20.15 Uhr wird „Wetten, dass ..?“ beim ZDF geschaut. Am 2. September kommt es zu einem sehr kurzen Revival der Show. Thomas Gottschalk bekommt ein paar Minuten seiner Sendung bei der vierteiligen Abendshow „Wir lieben Fernsehen“.

Das ZDF denkt laut Bild-Zeitung darüber nach, die Sendung wieder zurück ins Programm zu holen. Konkret heißt es: Beim Mainzer Sender gebe es zwei Lager. Programmchef Norbert Himmler (46) will nicht, dass „Wetten dass ...?“ zurück kommt. Dagegen könne sich Intendant Thomas Bellut eine Wiederbelebung vorstellen.

ZDF prüft angeblich Locations in Europa

Ob eine solche Show heute noch zeitgemäß ist, wird vermutlich der Hauptstreitpunkt sein. Ebenfalls die Frage der Moderation gestaltet sich schwierig, da ein Scheitern auch auf den Moderator oder ein möglichen Moderatorenduo zurückfallen könnte.

Vorsorglich prüft das ZDF, an welchen Orten ein potenzielles Sommer-“Wetten, dass ..?“ stattfinden könnte. Klar ist: Die Stierkampf-Arena auf Mallorca, wo die Show zuletzt ausgetragen wurde, kommt nicht in Frage. Zu baufällig, sei das Gebäude.

„Wetten, dass ..?“ wurde 2014 abgesetzt

Nach dem Unfall von Wett-Kandidat Samuel Koch, der seit der Sendung im Dezember 2010 im Rollstuhl sitzt, hatte die Sendung ihre Leichtigkeit verloren. Moderator Thomas Gottschalk verließ „Wetten, dass ..?“ nur drei Monate später. „Ein Schatten“ liege auf der Sendung, rechtfertigte er seine Entscheidung. Im Dezember 2014 kam es schließlich zur letzten Ausgabe der 1981 ins Leben gerufenen Show. Das ZDF hatte mit sinkenden Zuschauerinteresse und andauernder Kritik gegen Gottschalk-Nachfolger Markus Lanz zu kämpfen.

Zur letzten Sendung kam auch Samuel Koch. „Das Ende von „Wetten, dass..?“ ist auch das Ende für einen Lebensabschnitt von mir. Wir verabschieden uns voneinander“, sagte Koch damals zur Bild. Zuerst habe er die Einladung jedoch abgelehnt, „weil mir die Sendung immer noch einen dicken Kloß im Bauch verursacht“.

sap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
Bekamen wir am Donnerstag einen ersten Hinweis darauf, wer es ins GNTM-Finale schafft? Es wurde nämlich ein wichtiger Job vergeben. Außerdem mussten die …
GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
DSDS 2018: Messer-Drama um Kandidat Diego - So reagiert Juror Dieter Bohlen 
Er war Kandidat bei DSDS 2018: Nun soll der psychisch kranke Diego (25) seinen Vater niedergestochen haben. Das sagt Juror Dieter Bohlen zu dem Vorfall.
DSDS 2018: Messer-Drama um Kandidat Diego - So reagiert Juror Dieter Bohlen 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Prinz Harry und Meghan Markle sagen am 19. Mai „Ja“. Die Trauung aus Schloss Windsor wird live im TV und im Stream übertragen. 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung

Kommentare