+
"Lindenstraßen"-Star Will Herren festgenommen.

Willi Herren festgenommen

Köln - Neuer Ärger um Schauspieler Willi Herren: Der “Lindenstraße“-Bösewicht ist am Donnerstag in einem Kölner Hotel festgenommen worden.

 Die Polizei bestätigte entsprechende Angaben der “Kölnischen Rundschau“ (Freitag). Ein Taxifahrer hatte die Ordnungshüter alarmiert, weil der 35-Jährige die Taxikosten nicht zahlen wollte. Die Beamten vollstreckten dann gleich einen Haftbefehl, wie die Polizei bestätigte. Laut dem Zeitungsbericht ging es dabei um Körperverletzung und Beleidigung. Dazu wollte sich die Polizei nicht äußern. Herren habe sich ins Hotel bringen lassen und sei dann ausgestiegen, ohne zu zahlen. “Hier ging es um 15 Euro“, sagte ein Beamter der “Rundschau“.

Bei Überprüfung der Personalien habe die Polizei dann festgestellt, dass ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Krefeld vorlag. Für den Darsteller des fiesen “Olli“ Klatt in der ARD-Serie “Lindenstraße“ ist es nicht der erste Konflikt mit dem Gesetz. Der 35-Jährige war bereits Ende 2008 wegen Fahrens ohne Führerschein, vorsätzlicher Trunkenheit im Straßenverkehr und Nötigung zu einer Bewährungsstrafe von 14 Monaten verurteilt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Bei Promi Big Brother ist er der Schönling: „Mister Germany“ Dominik Bruntner.  Der Junge hat es aber faustdick hinter seinen hübschen Ohren. Im Container kommen jetzt …
Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf

Kommentare