+
Gibt’s am Montagabend den vierten Millionär? Günther Jauch (M.) mit Horst Lichter, Anke Engelke, Gloria von Thurn und Taxis, Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich (v. l.).

Wer wird der vierte Promi-Millionär?

München - Quizmaster Günther Jauch lädt vor der Sommerpause zu einem weiteren Prominentenspezial ein. Die Frage lautet: Wer wird nach Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher der vierte Promi-Millionär?

Sie sind sonst sehr verschieden, doch eines haben Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher gemeinsam – alle drei gewannen beim „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ schon eine Million Euro für den guten Zweck. Am Montagabend um 20.15 Uhr steht bei RTL die 24. Ausgabe des Specials auf dem Programm, und wieder gibt es vier Mal die Chance auf den Hauptgewinn. Danach geht die Sendung in die Sommerpause.

Den Fragen des Moderators stellen sich diesmal die schillernde Unternehmerin Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, Komikerin und Schauspielerin Anke Engelke und Starkoch Horst Lichter. Und dann ist da noch ein Doppel im Rennen – Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich, zuletzt als Moderatoren der Show „Let’s Dance“ im Einsatz, müssen sich als Team bewähren. Wie’s geht, haben beim letzten Mal Uwe Ochsenknecht und sein Sohn Wilson Gonzales gezeigt, sie erspielten 500 000 Euro. Das Geld sitzt nicht lockerer, wenn die Stars zocken. So dauerte es immerhin sieben Jahre, bis (durch Oliver Pocher) zum ersten Mal die Million geknackt wurde.

Dafür sind die Prominentenspecials seit jeher aus anderen Gründen Highlights im Programm, So spielte Stargeiger David Garrett im Jahr 2009 live im Studio, ein Jahr später gab Komiker Bülent Celan Günther Jauch einen Sprachkurs in „Mannemerisch“. Besonders in Erinnerung geblieben ist jedoch der Auftritt von Komiker Hape Kerkeling im Jahr 2006. Als Horst Schlämmer trank er mit Günther Jauch Brüderschaft, setzte sich anschließend auf dessen Platz und stellte dem Gastgeber die Eine-Million-Euro-Frage.

Bei den Zuschauerzahlen musste die Show allerdings im Laufe der Jahre Federn lassen. So bleiben die 14,22 Millionen, die „Wer wird Millionär?‘“ beim ersten Prominentenspecial im Jahr 2001 erzielte – damals war übrigens Thomas Gottschalk erstmals zu Gast –, wohl bis auf Weiteres unerreicht.

Von Rudolf Ogiermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beef! Konfro! Daniele redet sich in Rage und droht RTL 
Kuh-Urin, Kotzfrucht mit toten Fliegen und lebende Kakerlaken - die Dschungelprüfung war heute vor allem eins: widerlich. Wie sich Matthias und Natascha geschlagen haben …
Beef! Konfro! Daniele redet sich in Rage und droht RTL 
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Dienstag
Am fünften Tag im Dschungelcamp 2018 müssen Natascha Ochsenknecht und Matthias Mangiapane in die Prüfung. Im Camp geht es um das Thema Beziehungen.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Dienstag
Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp rausgewählt?
Noch sind alle zwölf Kandidaten im Dschungelcamp und bestreiten mehr oder weniger erfolgreich die Dschungelprüfungen. Doch ab wann beginnt eigentlich das große …
Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp rausgewählt?
Warum ist Tina York ständig in den Dschungelprüfungen gesperrt?
Dreimal war Tina York nun schon gesperrt und durfte nicht in die Dschungelprüfung gewählt werden. Doch warum eigentlich?
Warum ist Tina York ständig in den Dschungelprüfungen gesperrt?

Kommentare