Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen

Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
+
Quizmaster Günther Jauch.

Schwieriger als gedacht

WWM: Das sind die schwersten 50-Euro-Fragen

Berlin - Hätten Sie's gewusst? Drei 50-Euro-Fragen von "Wer wird Millionär", bei denen die Kandidaten weiche Knie bekommen haben.

Am Montag blamierte sich eine 20-jährigeModestudentin aus Aachen bei "Wer wird Millionär?" und schied schon nach 45 Sekunden bei der 50-Euro-Frage aus. Die erste Frage bei „Wer wird Millionär?“ wird oft als kinderleicht abgetan. Zu Unrecht. Denn die Nervosität im Scheinwerferlicht hat so manchen Kandidaten durcheinandergebracht. Hier drei 50-Euro-Fragen, bei denen ein Joker gezogen wurde:

Frage: Zum geflügelten Wort wurde die Frage „Warum ist die ...?“

Antwort A: Blondine dumm

Antwort B: Forelle stumm

Antwort C: Banane krumm (richtig)

Antwort D: Show schon rum

Frage: Ein Zeuge macht sich unglaubwürdig, wenn er sich in Widersprüche ...

Antwort A: verhäkelt

Antwort B: verklöppelt

Antwort C: verknüpft

Antwort D: verstrickt (richtig)

Frage: Womit lässt sich Schmutz entfernen?

Antwort A: Astbesen

Antwort B: Stammschrubber

Antwort C: Wurzelbürste (richtig)

Antwort D: Kronenfeger 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Starttermin steht endlich fest
Dschungelcamp 2018: Der Starttermin steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Starttermin steht endlich fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare