+
Bastian Gillmeier und Maria Hering sind "die Yottas".

Neue Reality-Sendung auf ProSieben

Die Yottas: Das ProSieben-Protzpaar lernte sich in München kennen

  • schließen

Los Angeles - Die Yottas machen als Protzpaar auf ProSieben den RTL2-Geissens Konkurrenz. Am Donnerstag lief die erste Folge. Kennen lernten sich Bastian und Maria übrigens in München.

Am Donnerstagabend startete auf ProSieben die neue Reality-Sendung "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika". Doch nur rund 680.000 Zuschauer (Quelle: dwdl.de) ließen sich nicht entgehen, wie es sich das neureiche deutsche Paar Bastian und Maria Yotta in den USA gut gehen lässt.

Man könnte behaupten, die Yottas wären die neuen Geissens. Doch Bastian Yotta, der eigentlich Gillmeier heißt und aus Traunstein kommt, lässt derartige Vergleiche nicht zu: "Ich bin deutlich klüger als Robert und wir schauen zehntausendmal besser aus", stellte der 39-Jährige im Bild-Interview klar.

Dafür hat das Paar allerdings auch etwas nachgeholfen. Maria Yotta (28, eigentlich heißt sie Maria Hering) gibt zu: "Ich bin ein Beauty-Opfer. Ich hatte schon mit 18 meine erste Brust-OP". Und auch ihr Mann Bastian wagte in der Vergangenheit bereits den Gang zum Schönheitschirurgen. Der gebürtige Landshuter war lange Zeit mit seinen Zähnen unzufrieden. Deshalb ließ er sich für 40.000 Euro das perfekte Gebiss zaubern. "In L.A. habe ich mir Keramik-Veneers machen lassen".

I never travel without my queen and my throne #yottalife is beautiful ❤️

Ein von Yotta Couple (@yotta_life) gepostetes Foto am

Dass das Paar nicht gerade jeden Euro zweimal umdreht, davon konnten sich die Zuschauer ein eigenes Bild machen. Beispielsweise stehen in der Villa in Hollywood immer ein paar Taschen voller Bargeld herum und der Thron muss sogar auch auf ihrer Reise durch die Staaten im Luxus-Wohnmobil mit. Zudem haben die Yottas eine Assistentin angestellt, die unter anderem nach einer exzessiven Shopping-Tour die Einkäufe schleppen muss.

Die Yottas: Bastian und Maria lernten sich in München kennen

Wie in der ersten Folge der neuen Serie am Donnerstag zu erfahren war, lernten sich Bastian und Maria vor drei Jahren in München kennen. Allerdings ließ die Serie die Zuschauer über den Ort der ersten Begegnung im Unklaren. Dafür durften die beiden von ihrem kometenhaften Aufstieg in den USA schwärmen. "Wir hatten nichts außer 'ner Vision und waren voller Träume" erzählte Bastian Yotta. Und Maria Yotta zeigte sich freudig: "Die Träume sind wahr geworden." Bastian präzisierte: "Wir leben das Yotta Life von dem wir damals geträumt haben." So weit so belanglos.

Auf der ProSieben-Seite zu den Yottas erfährt man immerhin genauer, wo das erste Treffen der beiden in stattfand: "Vor über drei Jahren im Hugo´s in München", erzählt Bastian Yotta. "Es war Liebe auf den ersten Blick bei mir und auf den zweiten bei Maria." Was man sich gut vorstellen kann, angesichts der Tatsache, dass er damals bei ihr mit der Tür ins Haus fiel. In der Boulevardzeitung "Österreich" berichtet er: "Ich hab der Maria ganz brutal drei Fragen gestellt: Rauchst du? Machst du Sport und würdest du mich begleiten, wenn ich eines Tages nach L.A. gehe? Der Rest ist Geschichte."

So können sich die Yottas ihren Luxus leisten

Alle TV-Zuschauern, die die erste Frage der Serie "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika", gesehen haben, stellen sich vermutlich die Frage: Wie können sich die Yottas den ganzen Luxus leisten? Bastian Yotta gegenüber der Bild: "Wir haben drei große Projekte: Flow Desk, Global Skin und mein Technology-Projekt." Es handelt sich dabei um mentale Trainingskurse, Schönheitsprodukte und eine besondere Software, die älteren Menschen die Benutzung sozialer Netzwerke erleichtern soll.

Auch die Yottas sind passend dazu in den sozialen Netzwerken vertreten. Auf Instagram und Facebook lässt das Millionärs-Pärchen die Fan-Gemeinde an ihrem Leben teilhaben.

Wer trotz des penetranten Protzens von den Yottas einfach nicht genug bekommen kann: Die nächste Folge läuft am kommenden Donnerstag um 22.30 Uhr auf ProSieben.

Never go on your knees for money unless you have to count it ✔️ #yottalife be yourself and be rich !

Ein von Yotta Couple (@yotta_life) gepostetes Foto am

sk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.