1. Startseite
  2. TV

ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel: Alle Informationen zur Show 2022 aus Mainz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Moderatorin Andrea Kiewel ist auch 2022 das Gesicht des ZDF Fernsehgartens aus Mainz.
Moderatorin Andrea Kiewel ist auch 2022 das Gesicht des ZDF Fernsehgartens aus Mainz. © Sascha Baumann

Seit 1986 sendet der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk den„ZDF-Fernsehgarten“ aus Mainz. Dank Moderatorin Andrea Kiewel läuft das TV-Format zur Höchstform auf. 2022 startet die Kultsendung am 8. Mai in die 36. Staffel.

Mainz - Auch 2022 begleitet der „ZDF-Fernsehgarten“ seine Fans in den warmen Monaten durch den Sonntag. Moderatorin Andrea Kiewel meldet sich ab dem 8. Mai mit ihrer Unterhaltungssendung wie gewohnt vom Mainzer Lerchenberg für die sage und schreibe 36. Staffel des Kultformats zurück. Das bringt auch in diesem Jahr so manch vielversprechendes Motto mit sich – hier gibt es alle Infos zur ZDF-Sendung im Überblick.

ZDF-FernsehgartenUnterhaltungssendung
ModerationAndrea Kiewel
Erstausstrahlung29. Juni 1986
DrehortLerchenberg, Mainz

„ZDF-Fernsehgarten“ seit über 30 Jahren Kult – Unterhaltungsshow mit Andrea Kiewel bricht Rekord

Am 29. Juni 1986 flimmerte der „ZDF-Fernsehgarten“ zum ersten Mal über die deutschen Fernsehbildschirme. Nun, 36 Jahre später, hat sich die Sonntagssendung unlängst zu einer der beliebtesten Fernsehshows des Landes entwickelt. Auf dem Mainzer Lerchenberg gastieren regelmäßig bekannte Musik- und Schlagerstars (die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten), die neben Athleten, Comedians oder Alltagshelden für einen bunten Mix an Unterhaltung sorgen. Das Format mit Andrea Kiewel hat es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft: Es ist die am längsten laufende Live-Open-Air-Sendung überhaupt.

„ZDF-Fernsehgarten“ immer wieder mit wechselnden Moderatoren – Andrea Kiewel mehrfach ausgefallen

Insgesamt hatte der „ZDF-Fernsehgarten“ bisher vier feste Moderatoren: Ilona Christen führte zum Auftakt der Sendung 1986 durch die Show und wurde 1993 von Ramona Leiß abgelöst. Rekordhalterin in Sachen Moderationen ist Andrea Kiewel, die von 2000 bis 2007 und ab 2009 durchgehend durch das Programm führte. Viermal musste Kiwi dabei vertreten werden, unter anderem von TV-Ikonen wie Dieter Thomas Heck (2001) oder Ingo Nommsen (2012).

Hier und da halfen im „ZDF-Fernsehgarten“ auch verschiedene Co-Moderatoren mit, darunter „Let‘s Dance“-Star Joachim Llambi, „Der Bergdoktor“-Hauptdarsteller Hans Sigl, Sportkommentator Elmar Paulke oder Satiriker Lutz van der Horst.

Andrea Kiewel beim Deutschen Fernsehpreis 2021
Seit 2009 führt Andrea Kiewel durchgehend durch den „ZDF-Fernsehgarten“ – für ihre Leistung wurde die Moderatorin deswegen bereits mehrfach geehrt © Marcel Kusch/dpa

Programm und Ablauf des „ZDF-Fernsehgarten“ – Andrea Kiewel präsentiert vielseitige Mottoshows

Der „ZDF-Fernsehgarten“ wartet in jeder Sendung mit einem vielseitigen Programm auf, das stets an das jeweilige Motto der Show gebunden ist. Neben Musik-Acts stehen auch alltägliche Themen wie Mode, Kochen, Gesundheit, Garten oder Sport auf dem Tagesprogramm.

Außerdem gastieren bei Andrea Kiewel auch regelmäßig Stars aus anderen Branche, darunter Olympiateilnehmer, Influencer oder Komiker. Das weitläufige Gelände am Lerchenberg bietet zudem die Möglichkeit, aufwendigere Aktionen – etwa athletische Einlagen oder Stunts – vorzuführen.

„ZDF-Fernsehgarten“ startet am 8. Mai in 36. Staffel – Andrea Kiewel führt wieder durch Sonntagmittag

Die 36. Staffel des „ZDF-Fernsehgarten“ beginnt am 8. Mai 2022 um 11:50 Uhr und läuft danach, wie gewohnt, ganz regulär immer am frühen Sonntagmittag. Über Programmänderungen informiert das ZDF rechtzeitig und zumeist bereits in der Fernsehgarten-Ausgabe der Vorwoche. Eine genaue Auflistung der „ZDF-Fernsehgarten“-Sendetermine 2022 gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare