+
Götz Alsmann und Christine Westermann moderieren die beliebte WDR-Sendung "Zimmer frei".

Westermann und Alsmann

"Zimmer frei"-Duo bei WG-Casting in Lindenstraße

Köln - In der WDR-Show "Zimmer frei" casten Christine Westermann und Götz Alsmann prominente Mitbewohner. Jetzt suchen die Moderatoren für sich eine Bleibe: in der "Lindenstraße".

Christine Westermann (65) und Götz Alsmann (57), Moderatoren der Kultsendung „Zimmer frei“ (WDR), suchen jetzt selbst eine Bleibe. Sie bewerben sich um ein WG-Zimmer in der ARD-Serie „Lindenstraße“.

Dort stellen sie sich bei Adi (Philipp Sonntag, 72) und Marcella (Sara Turchetto, 31) vor, die einen neuen Mitbewohner für ihre Wohngemeinschaft suchen.

Lustiger Auftritt läuft im Februar in "Lindenstraße"

Die Fernsehzuschauer könnten den skurrilen Auftritt in der „Lindenstraße“-Folge am 22. Februar 2015 sehen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Entstanden sei die Idee, als Moritz Sachs (36, „Klaus Beimer“) vor einigen Wochen bei „Zimmer frei“ zu Gast war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“

Kommentare