+
In Namibia entdeckt: Das "feuerrote Spielmobil", ein Opel Blitz Baujahr 1962.

Das "feuerrote Spielmobil" ist wieder da

Rüsselsheim - Das “feuerrote Spielmobil“, viele Jahre Star im deutschen Kinderfernsehen, ist wieder da. Der rote Opel Blitz, Baujahr 1962, wurde im afrikanischen Namibia entdeckt.

Das teilte Opel am Donnerstag in Rüsselsheim mit. Das Spielmobil rollte 1972 zum ersten Mal in der ARD über die TV-Bildschirme. Mit dem Ende der Kult-Serie 1981 verlor sich auch die Spur des Opel Blitz. 2008 entdeckte ein Mitarbeiter der Zeitschrift “Auto Bild“ den Wagen in der 20.000-Seelen-Gemeinde Otjiwarongo.

Der noch immer fahrbereite Wagen wurde nach Deutschland zurückgeholt und soll jetzt bei Opel so restauriert werden, wie er aus dem Fernsehen bekannt ist. Später soll er im Opel-Museum ausgestellt werden, das noch gebaut wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS 2018: Mario und Giulio sind raus - Marie wieder top
Die Kandidaten bei DSDS 2018: Alle Teilnehmer für die Motto-Shows bei "Deutschland sucht den Superstar" stehen fest. Wer ist noch dabei? Wer ist schon raus?
DSDS 2018: Mario und Giulio sind raus - Marie wieder top
Let‘s Dance 2018: Ex-GNTM-Siegerin fliegt trotz guter Leistung raus
„Let‘s Dance“ 2018 läuft. Wer von den übrigen Teilnehmern ist noch dabei? Wer ist bereits raus? Der große Überblick.
Let‘s Dance 2018: Ex-GNTM-Siegerin fliegt trotz guter Leistung raus
DSDS 2018: Das passiert mit Ex-Kandidat Diego nach der Messer-Attacke
DSDS-Kandidat Diego hatte am Dienstag seinen Vater niedergestochen. Nun hat sich die Staatsanwaltschaft dazu geäußert, was weiter mit ihm passiert.
DSDS 2018: Das passiert mit Ex-Kandidat Diego nach der Messer-Attacke
Bei „Hotel Herzklopfen“ wird nicht über liebestolle Rentner gelacht
Wir kennen "Bauer sucht Frau", "Schwer verliebt" und "Schwiegertochter gesucht" - doch nun gibt es eine Kuppel-Show für Rentner. Sie heißt "Hotel Herzkopfen" und läuft …
Bei „Hotel Herzklopfen“ wird nicht über liebestolle Rentner gelacht

Kommentare