Autos fahren an Blitzer vorbei
+
Änderungen für Autofahrer 2021: Vieles wird teurer – Streit um Bußgeld geht weiter

Änderungen ab Januar

Spritpreis-Erhöhung, Gaffer-Strafen, Ärger um Bußgeld – womit Autofahrer 2021 rechnen müssen

Der Jahreswechsels naht und wie immer treten ab Januar neue Gesetze in Kraft. Auch für Autofahrer wird einiges anders – das Wichtigste im Überblick.

Mit dem neuen Jahr gelten auch für Autofahrer wieder neue Regelungen. Fahren wird für viele teurer, wie RUHR24.de* berichtet.

Die Reformen zielen in erster Linie darauf ab, emissionsreduzierte Fahrzeuge zu fördern. Dementsprechend wird E-Mobilität weiter unterstützt. Fahrer verbrauchsstarker Fahrzeuge zahlen hingegen drauf – und auch Sprit wird teurer.

Als Ausgleich soll die Pendlerpauschale für Vielfahrer erhöht werden. Änderungen gibt es aber auch in weiteren Bereichen: So werden Gaffer härter bestraft und die praktische Führerscheinprüfung wird erneuert. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare