Aldi Süd und Aldi Nord rufen Baby Krabbelschuhe zurück.
+
Aldi Nord und Aldi Süd rufen Baby Krabbelschuhe zurück. (Symbolbild)

Allergien möglich

Rückruf von Babyprodukt bei Aldi - Gesundheitsschädlicher Stoff nachgewiesen

  • vonTanja Kipke
    schließen

Der Discounter Aldi ruft ein Babyprodukt zurück. Bei Krabbelschuhen aus Filz wurde ein gesundheitsschädlicher Stoff nachgewiesen, der Allergien auslösen kann.

Essen - Aldi wurde von einem Lieferanten informiert, dass dieser „im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ Babyschuhe zurückruft. Betroffen von dem Rückruf sind die „Baby Krabbelschuhe“ der Marke „Impidimpi“. Der Rückruf gilt sowohl für Aldi Süd als auch für Aldi Nord.

Aldi-Rückruf: Gefährlicher Stoff in Baby Krabbelschuhen nachgewiesen

Der Rückruf betrifft die Schuhe, die seit dem 18.01.2021 im gesamten Aldi Süd Gebiet verkauft wurden. Bei Aldi Nord wurde der Artikel bei einer Aktion am 11.02.2021 gehandelt. Im Rahmen von Untersuchungen wurde ein erhöhter Wert an Chrom(VI) in der Außensohle und dem angebrachten Lederpatch nachgewiesen, wie der Hersteller Grohmann Schuhimport GmbH Aldi mitteilte. Ein direkter Hautkontakt bestehe nicht, jedoch kann Chrom(VI) bei unbeabsichtigtem Kontakt Allergien auslösen. Jeglicher Kontakt mit dem Stoff ist daher zu vermeiden.

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Aldi bittet um Rückgabe - Kaufpreis wird „selbstverständlich zurückerstattet“

Aldi bittet, die Krabbelschuhe in eine der zahlreichen Aldi Filialien zurückzubringen. Der Kaufpreis werde den betroffenen Kunden „selbstverständlich zurückerstattet. Außerdem warnt der Discounter: „Wir bitten Sie, die betroffenen Kinderschuhe nicht weiter zu verwenden!“ Der Artikel wurde „unverzüglich aus dem Handel genommen“. Man bedauere die Unanehmlichkeiten, die den Kunden entstehen.

Für Rückfragen hat der Hersteller einen Kundenservice über die E-Mail-Adresse cr@grohmann.co.at eingerichtet. Derzeit ruft auch Humana Vertriebs GmbH ein Baby-Brei der beliebten Marke „Alete-bewusst“ zurück. (tkip)

Video: Immer wieder Produkt-Rückrufe wegen Ethylenoxid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare