1. Startseite
  2. Verbraucher

Blackout Checkliste: Diese Vorbereitungen für einen Stromausfall sollten Sie treffen

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Immer mehr Menschen decken sich ein mit Utensilien wie Holzäxten, Ferngläsern oder Erste-Hilfe-Sets.
Immer mehr Menschen decken sich ein mit Utensilien wie Holzäxten, Ferngläsern oder Erste-Hilfe-Sets. © picture alliance / Geisler-Fotop

Wie sieht eigentlich gute Vorbereitung für einen Stromausfall aus? Die Behörde für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat eine Checkliste herausgegeben.

Hamburg – In Deutschland wächst die Angst vor einem großflächigen Stromausfall, auch Blackout genannt. Auf der einen Seite, fürchten sich Menschen vor einem Hacker-Angriff auf deutsche Stromnetze. Andere glauben, die Stromversorgung reiche bald nicht mehr aus und Überlastung könne dann zum Blackout führen. Die Behörde für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat eine Liste zur Vorbereitung auf einen Stromausfall veröffentlicht.
Die Checkliste des BBK für den Blackout hat 24hamburg.de hier für Sie zusammengefasst.

Gründe für einen Stromausfall könnte beispielsweise auch ein großes, schweres Unwetter sein. In der Regel sind solche Stromausfälle aber nur vorübergehend und schnell wieder behoben. Dennoch kann die Checkliste des BBK Ihnen dabei helfen, für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein.

Auch interessant

Kommentare