Das Bild zeigt eine Capri-Sonne auf einem Gebäude, darüber ein blauer Himmel und Sonne.
+
Capri-Sonne heißt jetzt Capri-Sun und der orange Plastikstrohhalm ist Geschichte (Symbolbild).

Neue EU-Verordnung

Capri-Sun kostet plötzlich 15.000 Euro – das steckt dahinter

Capri-Sun ersetzte den Plastikstrohhalm im Frühjahr dieses Jahres durch ein Röhrchen aus Papier. Jetzt werden die Original-Verpackungen zu horrenden Preisen auf Ebay angeboten.

Heidelberg - Aus Capri-Sonne wird Capri-Sun, aus dem Plastikstrohhalm ein weißer Papierstrohhalm. Nicht alle begrüßen diese Neuerungen. Als das Unternehmen die Änderung im Oktober 2020 auf Facebook ankündigte, gab es viele kritische Stimmen. Fast ein Jahr später kommentieren noch immer Nutzer unter dem Post: „Wirklich genial, so kriegt man die Packungen nicht mehr auf. Das war dann mein letzter Kauf“, schreibt etwa ein Facebook-Nutzer. „Klappt nicht, weichen sofort auf, meine Tochter konnte nur die Hälfte trinken, werde ich nie wieder kaufen, um die Hälfte wegzuwerfen ist es mir zu teuer und zu schade“, schreibt eine andere Verbraucherin.

Capri-Sun schlägt als Alternative den „Großen Beutel“ mit 330ml und wiederverschließbarem Deckel vor, doch die Nutzerin bleibt hartnäckig: „Nein, dann verzichte ich lieber!“, schreibt sie auf Facebook. Bei anderen scheint es allerdings zu funktionieren: „Klappt perfekt. keine Probleme mit. Sollten halt nicht ne Stunde im Päckchen stecken“, empfiehlt eine andere Facebook-Nutzerin.

Ebay-User wollen Profit aus der Veränderung schlagen

Einige Ebay-Nutzer versuchen nun Profit aus der Veränderung bei Capri-Sun zu schlagen. Sie verkaufen die Original-Verpackungen inklusive Plastikstrohhalm zu teils horrenden Preisen auf Ebay. Während ein 10er-Pack üblicherweise schon ab 2,98 Euro zu haben ist, verlangen findige Nutzer auf Ebay 25 Euro oder mehr. Doch die Preise stiegen immer weiter: Erst kürzlich gab es ein Angebot für 200 Euro, kurz darauf kostete die Capri-Sun auf Ebay bereits 300 Euro.

Doch manche Verkäufer scheinen den Markt zu überschätzen: Jemand bietet eine einzige Capri-Sun mit Kirschgeschmack und Plastik-Strohhalm für 5000 Euro an, ein anderer setzt den Preis auf 15.000 Euro. Die Artikelbeschreibung dazu lautet: „Rarität und echte Haltung GEGEN Greta! Begrenzte Stückzahlen!!!!“ Der Verkäufer sitzt in Köln, bei Abholung können Käufer den Preis in bar bezahlen. Ansonsten kommen noch Versandkosten hinzu. Im Vergleich dazu ist beispielsweise der Champagner Louis Roederer : Cristal 2002 mit einem Preis von 13 790 Euro ein Schnäppchen.

Wie viel ist Käufern ein Plastikstrohhalm wert? 15.000 Euro kostet eine Capri-Sun in der Original-Verpackung auf Ebay.

Verpackungsänderung nicht freiwillig: EU-Verordnung verbietet Plastik-Strohhalm

Die Entscheidung, den Plastikstrohhalm zu ersetzen, traf Capri-Sun nicht freiwillig. Denn die EU beschloss bereits im Jahr 2019 ein Verbot von Einweg-Plastik, das am 3. Juli 2021 in Kraft trat. Verboten ist demnach die Produktion von Strohhalmen, Wattestäbchen und Co., denn Einweg-Plastikprodukte machen 70 Prozent des Mülls im Meer aus. Capri-Sun musste also früher oder später handeln und entschied sich dafür, den Papierstrohhalm bereits proaktiv im Frühjahr einzuführen.

Doch ganz perfekt ist die Lösung noch nicht, auch wenn Capri-Sun eigenen Angaben zufolge anstrebt, „das nachhaltigste, natürlichste Kindergetränk der Welt zu sein.“ Denn auch von umweltbewussten Verbrauchern kommt Kritik, schließlich ist die restliche Verpackung nach wie vor noch komplett aus Plastik: „Dann sollte man sich auch Gedanken um eine neue Getränkeverpackung machen. Wenn umweltbewusst dann bitte richtig“, schreibt eine Nutzerin dazu auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare