Lidl steh vor einer Filiale auf einem Einkaufswagen.
+
Auf einigen Parkplätzen von Lidl und Kaufland wird es schon bald bundesweit Zentren für Corona-Schnelltests geben.

Mehrere hundert Zentren geplant

Corona-Schnelltest auf Parkplatz: Lidl und Kaufland errichten Testzentren

Die Schwarz-Gruppe baut auf Kaufland- und Lidl-Parkplätzen Corona-Schnelltest-Stationen auf. Insgesamt sollen bundesweit mehrere hundert Testzentren errichtet werden.

Neckarsulm – Im Kampf gegen das Coronavirus sind Schnell-Tests eine Möglichkeit, um Auskunft über eine mögliche Infektion zu erhalten. Nun beginnen auch Lidl* und Kaufland*, die zur Schwarz-Gruppe gehören, den Aufbau mehrerer Schnelltestzentren auf den Supermarkt-Parkplätzen. Gestartet wird in Heilbronn und Eppingen.

Das Ziel der Schwarz-Gruppe ist es, in den kommenden Wochen mehrere hundert Corona-Schnelltestzentren in Deutschland aufzubauen. Es soll ein flächendeckendes Test-Angebot auf den Lidl- und Kaufland-Parkplätzen entstehen. Wie die Corona-Teststationen auf den Parkplätzen von Kaufland und Lidl aussehen könnten und was es zu beachten gibt, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare