Smartphone mit der Corona-Warn-App
+
Die Corona-Warn-App bekommt eine Reihe neue Updates.

Gezieltere Kontaktverfolgung

Corona-Warn-App: Neuerungen kommen auf Nutzer zu

Die Corona-Warn-App bekommt in den nächsten Monaten eine Reihe von Updates mit einigen Neuerungen und Verbesserungen. Eine Übersicht.

Dortmund – Die Corona-Warn-App soll helfen, die Coronavirus-Pandemie in den Griff zu bekommen. Durch sie sollen Infektionsketten schnell unterbrochen werden. Zwar haben schon 21 Millionen Nutzer die App installiert, doch die Zahl der Warnungen, die die App versendet hat, ist bisher recht gering – das sollen Neuerungen bald ändern, wie RUHR24.de* berichtet.

Bis zum März 2021 soll die Corona-Warn-App einige Updates mit einer Reihe Neuerungen* bekommen. Eine davon soll bereits Ende November eingeführt werden. Ab dann sollen Nutzer regelmäßig daran erinnert werden, ihre positiven Testergebnisse anonym mit anderen zu teilen. Im März soll dann noch ein Kontakt-Tagebuch hinzukommen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare