+
Kann das Smartphone die eigene Gesundheit gefährden? 

Smartphone richtig reinigen 

Smartphone als Coronavirus-Falle: Achtung, fünf Tipps wie sich Handy-Nutzer schützen können

Vor dem ausbreitendem Coronavirus versuchen sich viele mit Atemmasken zu schützen, aber die größte Virus-Falle ist das eigene Smartphone. So können Verbraucher sich schützen

  • Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.  
  • Die Menschen versuchen sich möglichst gut zu schützen, aber eine große Viren-Falle ist das eigene Smartphone. 
  • Hier finden Sie wichtige Hygiene-Tipps zum Reinigen des Smartphones.

Das Coronavirus breitet sich weiter aus, viele Menschen versuchen sich vor den Viren mithilfe von Atemschutzmasken oder durch gründliches Desinfizieren zu schützen. Dies ist auch wichtig, eine gründliche Hygiene schützt nicht nur vor dem Coronavirus*, sondern auch vor anderen Grippeviren. Was viele aber dabei vergessen ist das eigene Smartphone. Nicht nur auf Türklinken und Toiletten lauern die Keime, auf allen Alltagsgegenständen können sich Viren und Bakterien ansammeln, wie auf dem Smartphone. 

Das Smartphone als die größte Coronavirus-Falle 

Eine Studie der Universität Mainz ergab, dass Jugendliche im Durchschnitt 10,3 Stunden am Tag ihr Smartphone und andere Mediengeräte benutzen. Auch Erwachsene zeigen ein ähnlich starkes Nutzungsverhalten auf. Mittlerweile läuft alles über das Smartphone. Nicht nur für das Telefonieren, sondern auch für das Schreiben von E-Mails, zur Navigation oder zum Checken der Social-Media-Profile wird das Smartphone benutzt. Bei dem alltäglichen Gebrauch sammeln sich über den Tag verteilt etlicheBakterien und Viren auf der Bildschirmoberfläche an. Deshalb ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung empfehlenswert. 

Fünf Tipps um das Smartphone vor dem Coronavirus zu schützen 

DieseHygiene-Tipps schützen nicht nur vor dem Coronavirus*, sondern auch vor anderen Keimen und Bakterien. Es sollte nicht nur zur jetzigen Zeit auf Sauberkeit geachtet werden, sondern allgemein, da Schmutz ein großer Nährboden für etliche Mikroorganismen ist. 

agf 

*Merkur.de gehört zum Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rente, Urlaub, Corona-Regeln: Das ändert sich im Juni 2020 in Deutschland
Zum 1. Juni 2020 gibt es einige Änderungen und es gelten neue Gesetze in Deutschland. Hier finden Sie die wichtigsten Änderungen in der Übersicht.
Rente, Urlaub, Corona-Regeln: Das ändert sich im Juni 2020 in Deutschland
Benzin, Milch oder Jeans: Das bedeutet die Mehrwertsteuer-Senkung für Ihr Portemonnaie
Wie stark werden wir den neuen Mehrwertsteuersatz im Alltag bemerken? Eine Datenanalyse zeigt: Bei Produkten von Hautcreme bis Jeans bleibt die Ersparnis gering. Bei …
Benzin, Milch oder Jeans: Das bedeutet die Mehrwertsteuer-Senkung für Ihr Portemonnaie
Experte verrät Geheim-Tricks zu Ü-Eiern: „In jedem siebten ...“
Viele Sammler sind hinter den Ü-Eiern aus Schokolade her. Doch die beliebten Figuren sind nur in „jedem siebten Ei“. Mit diesen Tipps erhöhen Sie Ihre Chancen. 
Experte verrät Geheim-Tricks zu Ü-Eiern: „In jedem siebten ...“
Dieser geheime WhatsApp-Trick schont ihre Nerven - und spart Zeit
So schonen User ihre Nerven und sparen Zeit: Bei Whatsapp lassen sich Antworten auch automatisieren. Mit diesem einfachen Trick.
Dieser geheime WhatsApp-Trick schont ihre Nerven - und spart Zeit

Kommentare