Herzogenaurach

„Streifen lösen sich im Wasser“: Adidas ruft Serie zurück

Der Sportartikelhersteller Adidas hat Kinder-Bademode aus Sicherheitsgründen zurückgerufen.

Herzogenaurach - Kindern bis einschließlich 14 Jahren werde dringend empfohlen, die Badeanzüge, Bikinis und Badehosen der sogenannten Infinitex 3-Streifen-Serie nicht zu nutzen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Herzogenaurach mit. Aktuellen Kundenberichten zufolge würden sich die drei markentypischen Streifen an den Seiten der Kleidungsstücke bei Berührung mit Wasser zum Teil lösen. Dadurch könnten etwa Schlaufen entstehen, in denen sich die Kinder verheddern könnten.

Die Kleidung könne unter Erstattung des vollen Kaufpreises bei Adidas oder autorisierten Fachhändlern zurückgegeben werden, teilte das Unternehmen mit. Der Verkauf der Produkte sei gestoppt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP / CHRISTOF STACHE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kundin findet gefährlichen Inhalt in dm-Babynahrung: Reaktion des Unternehmens macht „fassungslos“
Eine Kundin hat Bio-Babynahrung bei der Drogeriemarkt-Kette dm gekauft und darin einen für das Kind gefährlichen Inhalt gefunden. Die Reaktion des Unternehmens macht die …
Kundin findet gefährlichen Inhalt in dm-Babynahrung: Reaktion des Unternehmens macht „fassungslos“
Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Kuchen
Eine bayerische Bäckerei hat einige ihrer Kuchen zurückgerufen. Beim Verzehr der Backwaren drohen Verletzungen im Mund und Verdauungstrakt.
Verletzungen im Mund drohen: Bäckerei warnt vor Verzehr ihrer Kuchen
Große Supermarktkette vor dem Aus - alle 277 Filialen sind betroffen
Die Supermarktkette Real wird es in ihrer heutigen Form wohl nicht mehr lange geben. 277 Filialen sollen in Deutschland betroffen sein.
Große Supermarktkette vor dem Aus - alle 277 Filialen sind betroffen
Gesundheitsgefahr! KiK ruft Produkt für Mädchen zurück
Der Textildiscounter KiK hat eines seiner Kinder-Produkte zurückgerufen, weil es zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen kann.
Gesundheitsgefahr! KiK ruft Produkt für Mädchen zurück

Kommentare