20 Müsliriegel wurden im Öko-Test überprüft. Die Ergebnisse sind enttäuschend.
+
20 Müsliriegel wurden im Öko-Test überprüft. Die Ergebnisse sind enttäuschend.

Ist das noch gesund?

Öko-Test nimmt Müsliriegel unter die Lupe - fast jeder zweite Riegel fällt durch

Was Öko-Test hier gefunden hat, ist wenig appetitlich: In einigen Müsliriegeln finden die Tester Mineralöl und viel zu viel Zucker.

  • Überraschende Ergebnisse beim Müsliriegel Öko-Test.
  • Das Verbraucherportal hat 20 verschiedene Müsliriegel unter die Lupe genommen.
  • Die Hälfte der Müsliriegel bemängelt Öko-Test wegen Zusätzen von Aromen und anderen ungesunden Bestandteilen.

Berlin - Wegen des Coronavirus* dürfen momentan viele Menschen nur im Homeoffice arbeiten. Die Verlockung, zwischendurch immer wieder mal etwas zu essen, ist groß. Wer aber nicht allzu ungesunde Sachen wie Schokolade oder Chips essen will, greift lieber zu einem gesunden Müsliriegel mit vielen energievollen Kohlenhydraten

Allerdings hat Öko-Test diese jetzt unter die Lupe genommen und festgestellt, dass die Ergebnisse nicht gerade positiv ausfallen, wie RUHR24.de* berichtet.

Öko-Test: Mehr als die Hälfte der Müsliriegel sind zu bemängeln

Öko-Test hat insgesamt 20 verschiedene Müsliriegel auf den Prüfstand gestellt, darunter waren vier Bioprodukte. Das Ergebnis ist enttäuschend, denn knapp jeder zweite Müsliriegel erhält die Note "mangelhaft" oder "ungenügend". 

Negativ aufgefallen sind die Müsliriegel in denen viel zu viel Zucker, Mineralöl oder sogar Pestizidrückstände vorzufinden war. Aber immerhin: Es gab auch fünf Riegel, die mit der Note "sehr gut" den Test bestanden haben.

Es gibt mehrfache Probleme bei Müsliriegeln im Öko-Test

Einer der Hauptprobleme im Test sind Mineralrückstände und MOAH, berichtet der Öko-Test. MOAH sind aromatische Kohlenwasserstoffe, die krebserregende Substanzen enthalten können. Neben den Mineralölbeständen bemängeln die Tester außerdem Glyphosat und Bienengifte in manchen Müsliriegeln

Über die Auswirkungen von Glyphosat lässt sich streiten, die internationale Krebsforschungsagentur IARC beurteilt Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen. Die europäische Chemikalienagentur ECHA hingegen besagt, dass Glyphosat schwere Augenschäden verursachen kann und giftig für Wasserorganismen ist. 

In zwei getesteten Müsliriegeln, einmal im "Corny Haferkraft Blueberry-Chia" und im "Hafervoll Flapjack Cashew Cranberry" wurde das Pestizid Glyphosat vom Öko-Test nachgewiesen. 

Viele Müsliriegel enthalten zu viel Zucker

Der Öko-Test erklärt, nicht nur Schadstoffe können ungesund sein. Viele Müsliriegel enthalten auch viel zu viel Zucker, und zwar in Form von Glukose-Fructose-Sirup, Gerstenmalzextrakt, Fruchtdicksaft, Sirup oder Trockenfrüchten. Und das ist dann alles andere als gesund.

Die Müsliriegel im Test bestehen zu 15 bis 44 Prozent nur aus Zucker. Deshalb ist unter anderem der "Seitenbacher Müsliriegel" ebenfalls durch den Öko-Test, der jetzt auch Menstruationstassen unter die Lupe genommen hat, gefallen. Der 50 Gramm Müsliriegel besteht zu 22 Gramm nur aus Zucker - und enthält auch noch Mineralölbestandteile. 

Video: Echt lecker & ohne Zucker: Rezept für selbst gemachte Müsliriegel

Wer auf Nummer sicher gehen will, der macht seine Müsliriegel einfach selbst. In der Regel geht das ganz einfach und so kann jeder selbst bestimmen, was in dem vermeintlich gesunden Snack für zwischendurch alles drin ist. Ob ohne Zucker und dafür mit Nüssen und Trockenfrüchten - alles ist möglich, denn dem Müsliriegel-Universum sind keine Grenzen gesetzt.

Müsliriegel schneiden bei Öko-Test wegen zu viel Zucker schlecht ab

Ein weiterer Müsliriegel enthält bei 35 Gramm, 12,5 Gramm Zucker, was für den Öko-Test deutlich zu viel ist. Dabei handelt es sich um das Bio-Produkt "Mymuesli Müsliriegel Cranberry Pistazie". Aus diesen Gründen bekommt der Müsliriegel bei der Bewertung nur die Note "befriedigend".

Öko-Test sagt, viele Müsliriegel enthalten zu viel Zucker.

Erst Anfang März hat Öko-Test Vollkornnudeln getestet. Auch dabei kam es teils zu überraschenden Ergebnissen. In einigen Bio-Marken wurden sogar Schimmelpilze gefunden. 

Öko-Test: Diese Müsliriegel konnten den Sieg erlangen

Wenigstens fünf Müsliriegel-Produkte konnten mit der Note "sehr gut" und vier Müsliriegel-Produkte mit der Note "gut" abschneiden. Darunter fallen unter anderem der "Alnatura Müsliriegel Ahorn-Dattel" oder der Bio-Müsliriegel "Rapunzel Müslisnack Kokos-Amaranth".

Öko-Test ist der Meinung, ein guter Müsliriegel sorgt allein von den Zutaten her schon für einen guten Geschmack. Wenn man versuchen möchte, ein paar Kilos zuzunehmen, eignen sich Müsliriegel sehr gut, da sie viele Kohlenhydrate und Ballaststoffe enthalten. Allerdings schlägt Öko-Test vor, dass man für den kleinen Hunger unterwegs besser Brote, Obst oder Nüsse statt Müsliriegel essen sollte. ngm

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf gesunde Tipps für einen guten Start in den Tag
Am Morgen tun sich viele Menschen schwer. Mit diesen fünf Tipps gelingt ein gesunder und vitaler Start in den Tag.  
Fünf gesunde Tipps für einen guten Start in den Tag
Fischstäbchen im Test von Öko-Test: Erschreckende Ergebnisse - eine beliebte Marke fällt überraschenderweise durch
Erschreckende Ergebnisse bei Fischstäbchen. Öko-Test hat über 20 Marken geprüft - besonders bekannte Unternehmen kommen nicht gut weg.
Fischstäbchen im Test von Öko-Test: Erschreckende Ergebnisse - eine beliebte Marke fällt überraschenderweise durch
Rückruf bei Netto: Discounter ruft derzeit beliebtes Produkt zurück
Aktuell ruft Netto ein Produkt der Marke Clarky's zurück. Es besteht die Gefahr einer Salmonellen-Belastung. Es können gesundheitliche Probleme auftreten. 
Rückruf bei Netto: Discounter ruft derzeit beliebtes Produkt zurück
Abgesagte Reisen: Gutscheinlösung für Pauschalreisen ist fix - so funktioniert sie
Urlaube fallen derzeit reihenweise ins Wasser. Verbraucher sollen nicht auf ihren Kosten sitzen bleiben, aber auch Veranstalter sollen geschützt werden.
Abgesagte Reisen: Gutscheinlösung für Pauschalreisen ist fix - so funktioniert sie

Kommentare