Rewe-Supermarkt
+
In einer Rewe-Filiale in Bayern gibt es mehrere infizierte Mitarbeiter - für Kunden soll keine Gefahr bestanden haben.

Snacks für unterwegs

Rewe setzt auf To-Go-Produkte – und testet neues Konzept an Esso-Tankstellen

Mit einem neuen Konzept baut Rewe sein To-Go-Geschäft weiter aus. Dafür testet der Supermarkt „Rewe Express“ an Esso-Tankstellen.

München – Zusammen mit vier Esso-Tankstellen testet Rewe* ein neues Shop-Konzept: Mit „Rewe Express“ bietet der Supermarkt To-Go-Produkte, die für den direkten Verzehr geeignet sind, an. Damit richtet sich Rewe vor allem an Kunden mit einem knappen Zeitbudget.

Neben Backwaren aus einer SB-Bäckerei umfasst das Sortiment auch Wraps, Obst und Salate. Zudem werden alle Rewe Express-Shops mit einem Kaffee-Automaten ausgestattet. Nachdem die erste Esso-Tankstelle in München (Ungerer Straße) bereits mit „Rewe Express“ ausgestattet wurde, folgen im Juli drei weitere Filialen in München und Freiburg. Welche Pläne Rewe mit „Rewe Express“ verfolgt*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare