Ein Gemüse-Bratling wird auf einen Burger gelegt
+
Symbolbild: Vegetarische Burger werden immer beliebter.

Hersteller warnt

Achtung, Erstickungsgefahr! Burger-Rückruf - Zahlreiche Supermärkte betroffen

Burger aus dem Supermarkt erfreuen sich großer Beliebtheit. Nun ist einer dieser Burger allerdings von einer großen Rückrufaktion betroffen.

Heilbronn - Sie sind beliebt und man isst sie mit einem guten Gewissen: die vegetarischen Burger aus dem Supermarkt. Der Verzehr einer dieser Burger könnte nun aber lebensgefährlich sein. Denn die Unilever Deutschland GmbH ruft ihren „Hack-Selig Burger“ der Marke „The Vegetarian Butcher“ wegen Erstickungsgefahr zurück. In dem Burger können sich Kunststoffteilchen befinden, die zu Schnittverletzungen oder sogar zur Erstickung führen können.

Vegetarischer Burger zurückgerufen: Zwei Chargen betroffen

Wie die Internetseite produktwarnung.eu berichtet, hat sich das Unternehmen in einer Stellungnahme an die Verbraucher gewandt. In dieser heißt es: „Aufgrund eines Produktionsfehlers könnten zwei Chargen unseres »Hack-Selig Burgers« Kunststoffstückchen enthalten.“ Betroffen sind die Burger mit den Verbrauchsdaten vom 16. oder vom 21. April. Dies sind die Produktionschargen mit den Ziffern 1078 oder 1083.

Rewe, Edeka, Netto: Zahlreiche Supermärkte von Rückruf betroffen

Der Burger wird in zahlreichen deutschen Supermärkten und Discountern verkauft. Zu diesen gehören Rewe, Edeka, Kaufland, real, Netto sowie nah & frisch. Das Unternehmen Unilever betonte jedoch, dass nur dieser Burger von der Rückrufaktion betroffen sei. Alle anderen Produkte der Marke „The Vegetarian Butcher“ könne man unbedenklich verzehren.

Lebensgefahr: Burger darf nicht verzehrt werden

Verbraucher, die das Produkt aus den genannten Produktchargen gekauft haben, sollen diesen auf keinen Fall verzehren. Für Fragen bezüglich der Rückerstattung können sich die Konsumenten telefonisch über die kostenfreie Servicenummer 0800/1013916 oder schriftlich über die E-Mail-Adresse unilever.service@unilever.com informieren. at

Auch interessant

Kommentare