+
Edeka.

Wohl bei Edeka, Rewe und Aldi erhältlich

Mit Schimmelpilzgiften belastet: Hersteller ruft beliebtes Produkt in allen Märkten zurück

Der Lebensmittelhersteller Seeberger hat vor dem Verzehr bestimmter Chargen von Popcorn-Mais aus seiner Produktion gewarnt.

Ulm - Sie könnten „im Einzelfall“ mit Schimmelpilzgiften oberhalb erlaubter Grenzwerte belastet sein, erklärte das Ulmer Unternehmen am Freitag. Diese „Stoffe können bei chronischer Aufnahme gesundheitsschädlich sein“, hieß es.

Rückruf für beliebtes Edeka-Produkt

Den Angaben zufolge geht es um „Popcorn-Mais 500g (nicht gepoppt)“, der bundesweit im Lebensmittelhandel vertrieben wurde. Erhältlich ist er in Edeka- und Rewe-Märkten, manchmal aber wohl auch bei Discountern wie Aldi, Lidl oder Kaufland. Seeberger habe eventuell gefährdete Artikel aus den Regalen entfernen lassen. Informationen zu den betroffenen Chargen wurden im Internet veröffentlicht.

„Seeberger ersetzt den Kaufpreis und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten“, hieß es in der Mitteilung. Insgesamt seien möglicherweise rund 100 000 Packungen betroffen, erklärte ein Firmensprecher. Davon seien bis zu 60 000 aus den Filialen abgeholt oder dort vernicht worden.

Weitere Rückrufe und Themen, die Sie interessieren könnten zu Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co. im Überblick

Aldi Süd ruft Produkt zurück - aus Sicherheitsgründen

Rückruf! Dieses Edeka-Produkt ist betroffen - und kann für manche sehr gefährlich werden

Rückruf bei Ikea: Beliebtes Produkt ist nicht sicher

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese Bußgelder drohen Autofahrern

Lidl-Kunden schlagen Alarm: „Nie im Leben würde ich so was kaufen“

Lidl nimmt dieses Produkt ins Sortiment - und macht damit bekannter Marke Konkurrenz

Netto-Rückruf: Bei Verzehr dieses Produktes drohen Gesundheitsgefahren

Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund

Aldi-Kundin wäscht Plastiktasche und wundert sich auf Facebook über Ergebnis

Zudem muss bei Kik muss gerade ein Produkt für junge Mädchen zurückgerufen werden.

dpa, mke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi Süd mit neuer Brotstrategie: Darauf müssen sich Kunden jetzt einstellen
Die Insolvenz der Bäckereigruppe Kronenbrot, einem der Hauptzulieferer von Aldi Süd, sorgte für leere Brotregale beim Discounter. Jetzt setzt Aldi auf eine neue …
Aldi Süd mit neuer Brotstrategie: Darauf müssen sich Kunden jetzt einstellen
WhatsApp: Update vermasselt? Verbraucher sollten gewarnt sein
WhatsApp hat nach seinem jüngsten Update Probleme zu beklagen. Demnach ist der Stromverbrauch bei vielen Smartphones stark gestiegen - auf eine Lösung wartet man noch.
WhatsApp: Update vermasselt? Verbraucher sollten gewarnt sein
„Unwiderruflich“: WhatsApp löscht Nutzer - obwohl sie nichts Falsches gemacht haben
WhatsApp zieht den Ärger einiger User auf sich - denn unzähligen Nutzern wurden über Nacht die Konten gesperrt, Reaktivierung nicht möglich.
„Unwiderruflich“: WhatsApp löscht Nutzer - obwohl sie nichts Falsches gemacht haben
Veganer verärgert: Rewe mit peinlicher Prospekt-Panne bei beliebtem Produkt
Eine Panne bei Rewe sorgt bei einem Kunden für Empörung. Er hat bei einem beliebten Produkt genau hingeschaut.
Veganer verärgert: Rewe mit peinlicher Prospekt-Panne bei beliebtem Produkt

Kommentare