+
Bei diesem Käse ist Vorsicht geboten

Gesundheitsgefahr

Kolibakterien: Großhändler ruft beliebtes Käseprodukt zurück

Wegen Bakterienverdachts ruft ein Großhändler ein beliebtes Käseprodukt zurück. Es besteht Gesundheitsgefahr. 

Hannover - Der niedersächsische Käsespezialist Ruwisch & Zuck ruft nach dem Nachweis gesundheitsschädlicher Kolibakterien einen französischen Rohmilch-Weichkäse zurück. Dabei handelt es sich um den Anselin Neufchatel AOP. In dem betroffenen Produkt wurden sogenannte Shiga-Toxin bildende Kolibakterien nachgewiesen, wie das Unternehmen mitteilte. 

Das betroffene Produkt 

Bei einer zweiten Probe gab es allerdings keine Auffälligkeiten, wie Firmenchefin Karin Zuck der Deutschen Presse-Agentur sagte. 

Rund 300 Packungen wurden verkauft 

Bei dem Rückruf handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Insgesamt sind rund 300 Packungen zu je 200 Gramm betroffen, die laut Warnung in fast allen Bundesländern bis auf das Saarland und Mecklenburg-Vorpommern verkauft wurden. „Alle Läden sind informiert worden“, erklärte Zuck. Bestimmte E.coli-Typen können vor allem bei Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem oder Kleinkindern schwerwiegende Durchfallerkrankungen hervorrufen.

Artikel: Anselin Neufchatel AOP, franz. Weichkäse aus Rohmilch Verpackungseinheit: 200g Haltbarkeit (MHD): 28.02.2019 Identitätskennzeichen: FR 76.567.002 CE EAN-Code: 3760013690106 Inverkehrbringer: Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG

dpa

Auch hier ist Vorsicht geboten: Aldi ruft beliebte Eissorten zurück - sie können Metallteile enthalten 

Achtung: Lidl ruft DIESEN Käse zurück - schwere Erkrankung droht 

Rückruf: Vorsicht Salmonellen - dieses Produkt sollten Sie nicht essen 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Zecken kommen: Die Saison startet - mit diesen Tipps entgeht man einem Biss
Die Sonne scheint und es wird wärmer. Das freut nicht nur Menschen, sondern auch Zecken. Die Zeckensaison ist eröffnet - mit diesen Tipps entgeht man einem Biss.
Die Zecken kommen: Die Saison startet - mit diesen Tipps entgeht man einem Biss
Ostern feiern: Was ist während der Coronavirus-Krise noch erlaubt?
Zu Ostern die Familie besuchen oder einen Ausflug machen - ist das während der Coronavirus-Krise noch erlaubt? Hier gibt es die Antworten: 
Ostern feiern: Was ist während der Coronavirus-Krise noch erlaubt?
Mundschutz in der Coronavirus-Krise: Schutzmasken helfen gegen eine Ansteckung - das ist zu beachten
Zum Schutz vor dem Coronavirus helfen Atemschutzmasken. Doch nicht alle bringen denselben Schutz. Wir verraten, welche Maske eine Ansteckung verhindert.
Mundschutz in der Coronavirus-Krise: Schutzmasken helfen gegen eine Ansteckung - das ist zu beachten
WhatsApp geht gegen Corona-Fake-News vor: Update soll Verbreitung erschweren
In der Corona-Krise machten etliche falsche Nachrichten via WhatsApp die Runde. der US-Konzern geht jetzt mit einer Funktions-Änderung gegen die Verbreitung von Fake …
WhatsApp geht gegen Corona-Fake-News vor: Update soll Verbreitung erschweren

Kommentare