1. Startseite
  2. Verbraucher

Rückruf wegen Spuren von giftigem Gas in Eiscreme: Mars ruft diverse Sorten zurück

Erstellt:

Von: Fabienne Mayer

Kommentare

Snickers-Schokoriegel des Süßwarenkonzerns Mars in einer Box (Symbolfoto)
Snickers-Schokoriegel des Süßwarenkonzerns Mars in einer Box (Symbolfoto) © Lex Van Lieshout/dpa

Nachdem Mars schon in mehreren EU-Ländern ihr verschiedene Eiscreme-Sorten zurückrufen musste, hat man in Deutschland nun endlich nachgezogen.

Unterhaching - Wie bereits berichtet, musste Mars in verschiedenen EU-Ländern einen Rückruf für verschiedene Eissorten starten. Der Grund dafür war der Nachweis von großen Mengen Ethylenoxid in Johannisbrotkernmehl (E410). In Deutschland jedoch durften die betroffenen Chargen weiter im Handel bleiben. Damit ist jetzt jedoch Schluss: Mars startete nun auch für Deutschland den Rückruf aller betroffenen Sorten. Gegen den Rückruf hätte man sich bei Mars zuerst entschieden, weil die Konzentrationen des Gases nur in sehr geringen Mengen nachweisbar wären.

Bei Ethylenoxid handelt es sich um ein giftiges, leicht entzündliches Gas. Außerdem kann es für Menschen krebserregend und erbgutverändernd wirken. Dieses wird in der Lebensmittelindustrie vor allem zu Desinfektion verwendet. In der EU ist die Verwendung dieses Stoffes eigentlich sogar verboten.

Rückruf wegen Ethylenoxid: Das sind die betroffenen Produkte

Auf Druck von Organisationen wie dem Verbraucherverband und Foodwatch wurden die betroffenen Eissorten schon in anderen Ländern aus den Märkten genommen. In Österreich, den Niederlanden und Frankreich wurde es zuerst aus dem Handel genommen. In Rumänien und Schweden wurde Mars unter anderem selbst tätig. Nun wurde sich auch in Deutschland dazu entschieden folgende Produkte aus den Supermärkten zu nehmen:

Wenn Sie eine der betroffenen Chargen gekauft haben, wenden Sie sich mit Produktdaten und Fotos von Verpackung und Mindesthaltbarkeitsdatum an den Verbraucher Service von Mars.

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Auch interessant

Kommentare