Müsli-Rückruf: Netto muss ein Produkt seiner Eigenmarke „BioBio“ einem Verkaufsstopp unterziehen (Symbolbild)
+
Müsli-Rückruf: Netto muss ein Produkt seiner Eigenmarke „BioBio“ einem Verkaufsstopp unterziehen (Symbolbild).

Gesundheitsschädlicher Sesam

Müsli-Rückruf beim Discounter: Bedrohliche Rückstände gefunden

  • Patrick Freiwah
    vonPatrick Freiwah
    schließen

Rückruf in ganz Deutschland auf: Ein Müsli-Produkt birgt unter Umständen eine größere Gefahr wegen gefährlicher Rückstände.

Maxhütte-Haidhof/Lüneburg - Müsli-Genuss mit negativen gesundheitlichen Folgen? Das wünscht sich niemand. Bei Discounter Netto ist diese Gefahr aktuell jedoch aufgrund einer Lebensmittel-Verunreinigung gegeben. Das Handelsunternehmen aus der Oberpfalz berichtet über den Rückruf eines Produktes der Eigenmarke „BioBio“.

Netto warnt mit Müsli-Rückruf: Rückstände von Desinfektionsmittel möglich

Demnach besteht bei dem Cerealien-Mix „Basis Müsli 5-Korn Mix“ des Herstellers DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH das Risiko von Rückständen des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid. Der unheilvolle Inhaltsstoff wurde in Sesamsamen nachgewiesen und ist giftig, mit schwerwiegenden Folgen für die Gesundheit. Das Gas kommt in der Produktion für die Desinfektion zum Einsatz, bei Nahrungsmitteln sowie beispielsweise auch in der Textilindustrie.

Das Müsli der Netto-Eigenmarke „BioBio“ ist in einer 750-g-Packung abgefüllt, betroffen seien ausschließlich die Chargen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 25.08.2021 und 16.09.2021.

Rückruf für das „Basis Müsli 5-Korn Mix“. Hersteller: DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH.

Das kritische Müsli wurde bundesweit durch Netto vertrieben. Der Hersteller aus Lüneburg hat bereits einen Verkaufsstopp in die Wege geleitet, wie in solchen Fällen üblich gilt: Wer das möglicherweise (!) risikobehaftete Produkt bereits erworben hat, sollte zum einen natürlich vom weiteren Verzehr absehen. Außerdem kann die vom Rückruf betroffene Ware auch ohne Kassenbeleg bei den Netto-Filialen zurückgegeben werden, für eine Erstattung des Kaufpreises. Ansonsten gilt: Wegwerfen.

Netto: Müsli-Rückruf wegen Sesam - Unliebsame gesundheitliche Folgen drohen

Sesam - in diesem Fall belastet - ist ein beliebtes Gewürzmittel zur geschmacklichen Anreicherung diverser Lebensmittel wie Backwaren, Kräutermischungen, Süßigkeiten oder eben auch Müslis. Das Ethylenoxid stellt gerade für immunschwache Menschen eine Gefahr dar, es drohen Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder in schlimmen Fällen auch Krämpfe, Zuckungen bis hin zum Koma.

Sind die Bio-Lebensmittel von Discountern wie Netto, Aldi und Co. ihr Geld wirklich wert? Darüber klärte vor nicht allzu langer Zeit ein interessanter Test auf. Das Müsli-Produkt eines bekannten Herstellers erhielt vor wenigen Monaten einen unrühmlichen Titel - Mogelpackung des Jahres:

Nach dutzenden Rückrufen hatte die Stiftung Warentest vor einigen Wochen diverse Sesam-Produkte unter die Lupe genommen - und unterrichtete über ein bedenkliches Ergebnis (PF).

Auch interessant

Kommentare