Haferflocken
+
Porridge erfreut sich auch in Deutschland großer Beliebtheit. (Symboldbild)

Bakterielle Verunreinigung

Rückruf von Schoko-Frühstücks-Produkt: Hersteller warnt vor Verzehr

  • vonJulia Schöneseiffen
    schließen

Midsona ruft „Hafer Porridge Cup“ der Marke Davert zurück. Wegen einer Verunreinigung kann das Verzehren zu gesundheitlichen Folgen führen.

Ascheberg - Der Hersteller und Anbieter von Bio-Naturkost, Midsona Deutschland GmbH, ruft das Produkt „Hafer Porridge Cup Schokolade mit Kakao Nibs“ zurück. Grund für den Rückruf ist eine mikrobiologische Verunreinigung einer Zutat in Form von Salmonellen.

Betroffen sind die Artikel „Hafer Porridge Cup Schokolade mit Kakao Nibs“ in der 65 g-Packung (Artikelnummer: 63610) der Naturkost-Marke „Davert“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.03.2022 oder 26.04.2022. Es ist anzunehmen, dass die „Cups“ bundesweit sowie in einschlägigen Bio-/Naturkostläden verkauft wurden.

Midsona ruft „Porridge Cup“ der Marke Davert zurück.

Zur Vermeidung von gesundheitlichen Risiken wird von dem Verzehr der Produkte ausdrücklich abgeraten. Der Hersteller versichert, dass Artikel mit einem anderen Mindesthaltbarkeitsdatum nicht von der Verunreinigung betroffen sind.
Kunden können das betroffene Produkt zurückgeben, der Kaufpreis werde erstattet.

Video: Was sind Salmonellen und wie kann man sich schützen?

Salmonellen können unter Umständen lebensbedrohlich sein. Symptome sind unter anderem Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen. Bei Senioren und immungeschwächten Personen können Salmonellen sogar schwerste Erkrankungen hervorrufen. In Supermärkten und Discountern musste ein Tiefkühlprodukt auf Grund von Salmonellen zurück gerufen werden. (jsch)

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Auch interessant

Kommentare