Frau trinkt Glas mit Wasser
+
Achtung, nicht trinken! Ein Erfrischungsgetränk wird aktuell zurückgerufen.

Gefährliche Keime in Getränken

Rückruf: Verdacht auf Keime in Getränken – Verzehr kann gefährliche Folgen haben

Ein Getränke-Hersteller ruft derzeit gleich drei Sorten eines Produkts zurück. Bei Verzehr droht Gesundheitsgefahr. Worauf Verbraucher achten sollen.

Hannover – Deutschlandweiter Rückruf im Einzelhandel: Ein Erfrischungsgetränk wird derzeit von einem zur Vilsa-Gruppe gehörenden Getränkehersteller zurückgerufen, wie RUHR24.de berichtet.

Vom Rückruf betroffenen Verbrauchern wird empfohlen, das Getränk nicht zu verzehren, sondern im Handel zurückzugeben*. Der Kaufpreis wird erstattet.

Die zur Vilsa-Gruppe gehörende Getränke-Hersteller Anna Zimmermann GmbH gibt an, bei der Qualitätssicherung Hinweise auf „mikrobiologische Beeinträchtigungen“ gefunden zu haben. Dabei handelt es sich in der Regel um Keime wie Kolibakterien, die zu Durchfällen oder Bauchkrämpfen führen können. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare