Testsieger bei Stiftung Warentest

Stiftung Warentest testet Schokolade: Ergebnis überrascht - Ritter Sport, Milka und Co. im Test

  • Karolin Schäfer
    vonKarolin Schäfer
    schließen

Das Ergebnis überrascht: Stiftung Warentest untersucht Schokolade verschiedener Hersteller und Preisklassen, wie Milka, Ritter Sport & Co. Gute Schokolade muss nicht teuer sein.

  • Stiftung Warentest* untersucht Schokolade verschiedener Hersteller.
  • Testsieger ist eine eher unbekannte Marke.
  • Bekannte Marken wie Milka, Ritter Sport und Co. schneiden schlechter ab.

Kassel - Von der Kakao-Bohne bis zur fertigen Tafel: Schokolade zählt zur Lieblingssüßigkeit der Deutschen. Im Jahr 2018 betrug der Verbrauch pro Kopf ganze neun Kilo. Eine der beliebtesten Sorten ist mit Abstand die Vollmilchschokolade. Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat verschiedene Sorten unter die Lupe. genommen

Dabei wurden vor allem Milch- und Vollmilchschokoladen getestet, unter anderem aber auch Sahneschokolade. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Geschmack, enthaltene Schadstoffe, Milch- und Kakaoanteil sowie die korrekte Kennzeichnung.

Testsieger bei Stiftung Warentest ist eine eher unbekannte Schokolade. Bekannte Marken schneiden schlechter ab.

Schokolade bei Stiftung Warentest: Das sind die Sieger im Test

In einem Test aus dem Jahr 2018 wurden insgesamt 25 Sorten getestet. Darunter Hersteller wie Milka, Ritter Sport und Lindt. Diese können allerdings weniger punkten. Besonders gut schneidet bei Stiftung Warentest eine eher unbekannte Fairtrade-Schokolade ab. Sie ist nicht nur günstig und fair produziert, sondern unterstützt mit jeder Tafel die Klima-Rettung. Das sind die Testsieger:

MarkeProduktPreisNote
Plant for the PlanetDie gute Schokolade1,00 Eurogut (1,9)
MarabouMjölk Choklad King Size2,79 Eurogut (2,0)
MerciEdel-Rahm Milk Chocolate1,30 Eurogut (2,0)
MilkaAlpenmilch1,00 Eurogut (2,0)

Schokolade bei Stiftung Warentest: Die Verlierer im Test

Stiftung Warentest beweist, dass eine gute Schokolade nicht viel kosten muss. Der Testsieger ist ganze 4,50 Euro günstiger als der Verlierer. Auch wenn kein Produkt schlechter als „ausreichend“ abschneidet, diese Marken verlieren im Test:

MarkeProduktPreisNote
LindtVollmilch aus Alpenvollmilch1,59 Eurobefriedigend (2,6)
MagnumClassic Signature Chocolate1,99 Eurobefriedigend (2,6)
HachezEdel Vollmilch2,29 Eurobefriedigend (3,1)
GodivaMilk Chocolate5,50 Euroausreichend (3,6)

Stiftung Warentest: Schokolade gegen Klima-Krise

„Die gute Schokolade“ von Plant for the Planet wurde als beste Schokolade ausgezeichnet. Für fünf verkaufte Tafeln pflanzt die Organisation einen Baum in Mexiko. Das soll den Klima-Wandel verhindern oder mindestens herauszögern. Bisher konnten 2,5 Millionen Bäume gepflanzt werden.

Die Schokolade aus der Schweiz überzeugt Stiftung-Warentest vor allem im Geschmack: Sie riecht und schmeckt nussig. Keime oder Bakterien konnten von den Experten nicht gefunden werden. Hier ist „Die gute Schokolade" erhältlich:

  • Edeka
  • Rewe
  • Kaufland
  • Alnatura
  • Müller
  • dm
  • Rossmann
  • tegut

Schokolade bei Stiftung Warentest: Beliebte Marken verpassen den Sieg

Knapp hinter dem Sieger landen die beliebten Produkte von Milka und Merci. Sie können im Geschmack oder bei der Untersuchung auf Keime nicht voll punkten. Bekannte Marken wie Ritter Sport oder Toblerone schneiden bei Stiftung Warentest nur mittelmäßig ab. Discounter-Produkte von Aldi* „Moser Roth Edel Vollmilch“ und Lidl Bio „Organic Vollmilch Schokolade“ liegen im guten Bereich.

Auch wenn der Hersteller Lindt im Geschmack punkten kann, lautet das Ergebnis lediglich „befriedigend“. Stiftung Warentest kritisiert, dass auf der Verpackung eine Vanilleschote abgebildet ist - allerdings steckt hier keine echte Vanille drin, sondern nur der Aromastoff Vanillin.

Schokolade bei Stiftung Warentest: Produkt mit Nickel belastet

Schlusslicht bei Stiftung Warentest ist die teuerste Tafel: Godvia Milk Chocolate. Sie ist stark mit Nickel belastet, das über den Boden in die Kakaopflanze gelangen kann. Die enthaltene Menge ist allerdings nicht gesundheitsschädlich. Aber auch die Kennzeichnung auf der Verpackung der Schokolade wird kritisiert.

Neben Schokolade: Weitere Produkte bei Stiftung Warentest

Steaks von Aldi, Lidl, Rewe und Co bei Stiftung Warentest: Die Verbraucherorganisation untersucht Schweinefleisch-Produkte. Die Qualität ist oft gut, doch großer Kritikpunkt sind die Haltungsbedingungen. Einige Lebensmittel erhöhen das Risiko einer Krebserkrankung. Von diesen Produkten sollten Sie laut Stiftung Warentest die Finger lassen, um das Risiko für Krebs zu senken.

Die Stiftung Warentest hat zuletzt Bluetooth Boxen getestet. Im Test 2020 kamen so 12 neue Geräte in die Datenbank von Stiftung Warentest.

Auch Sonnencreme für Babys und Kinder wurde von Stiftung Warentest untersucht. Dabei fallen einige beliebte Marken durch - auch L‘Oreal. Eine Drogerie-Eigenmarke überzeugt dagegen. (Karolin Schaefer) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wurst-Rückruf: Vorsicht, auf keinen Fall essen! Sechs große Supermärkte betroffen
Schnell in den Kühlschrank gucken! Ein Wurst-Rückruf betrifft nicht nur sechs große Supermärkte, sondern auch viele Bundesländer.
Wurst-Rückruf: Vorsicht, auf keinen Fall essen! Sechs große Supermärkte betroffen
Stiftung Warentest warnt vor Sicherheitslücke: Stalker haben leichtes Spiel
Achtung: Stiftung Warentest entdeckt erhebliche Sicherheitslücken bei einem digitalem Produkt, dass in fast jedem Haus steht. Hacker und Stalker haben leichtes Spiel.
Stiftung Warentest warnt vor Sicherheitslücke: Stalker haben leichtes Spiel
Von Tomaten bis Gurken: Diese Lebensmittel dürfen auf keinen Fall in den Kühlschrank
Die meisten Lebensmittel landen nach dem Einkaufen direkt im Kühlschrank. Doch das ist nicht in allen Fällen richtig. Viel Essen darf überhaupt nicht in den Kühlschrank.
Von Tomaten bis Gurken: Diese Lebensmittel dürfen auf keinen Fall in den Kühlschrank
Stechmücken schlagen wieder zu - Doch simple Hausmittel helfen gegen Stiche der Insekten
Ihr Surren nervt und wenn sie zustechen, wird es erst so richtig unangenehm: Stechmücken. Mit ein paar Tipps und Tricks ist den fiesen Quälgeistern aber gut beizukommen. 
Stechmücken schlagen wieder zu - Doch simple Hausmittel helfen gegen Stiche der Insekten

Kommentare