1. Startseite
  2. Verbraucher

Unangefochten auf Platz 1 - dieser Anbieter erhielt 2021 die meisten Kündigungen

Erstellt:

Von: Leyla Yildiz

Kommentare

Eine Frau hält einen Umschlag mit der Aufschrift „Kündigung“ in der Hand
Etwa 600.000 Kündigungen hat das Unternehmen Volders durchgebracht. (Symbolbild) © Shotshop/Imago

Im Jahr 2021 sind wieder einige Verträge, wie etwa fürs Internet gekündigt worden. Eine Statistik zeigt, welcher Anbieter dabei auf Platz 1 liegt.

München - Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Verbraucher ihre Verträge wie etwa für Internet, Streamingdienste oder Fitnessstudios kündigen. Das Unternehmen Volders, das sich um solche Kündigungen für ihre Kunden kümmert, hat nun für das Jahr 2021 eine Statistik herausgegeben. Sie zeigt, welcher Anbieter im vergangenen Jahr am meisten Vertragsauflösungen erhalten hat.

Die meisten Kündigungen 2021: Ein Unternehmen steht wieder an der Spitze

Insgesamt hat die Firma circa 600.000 Kündigungen untersucht und ist dabei zu folgendem Ergebnis gekommen:

UnternehmenGesamtzahl an Kündigungen
Vodafone28.250
Telekom26.368
o224.009
1 & 119.972
Amazon Prime18.698
mobilcom-debitel16.462
PVZ11.800
Sky10.918
Wertgarantie8.420
Paypal7.900
Deutsche Postcode Lotterie7.886
Parship7.854
McFit7.756
Spotify6.987
Weight Watchers5.735

Was dabei auffällt: Die ersten vier Plätze belegen ausschließlich Telekommunikationsanbieter. Vodafone hat im Vergleich zum Vorjahr die Telekom eingeholt und liegt wieder auf dem ersten Platz. Erst weiter unten folgen schließlich Streamingdienste, Lotterieangebote oder Musikanbieter. (ly)

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Auch interessant

Kommentare