Das Logo von Whatsapp auf einem Smartphone
+
WhatsApp hat viele neue und nützliche Tasten-Kombinationen für Kurzbefehle veröffentlicht.

„Cheat-Codes“ für den Messenger

Geniale WhatsApp-Tricks: Diese Kurzbefehle fürs Chatten sollten User kennen

  • Raffael Scherer
    vonRaffael Scherer
    schließen

WhatsApp hat für die Nutzung des Messenger-Dienstes auf Windows-PCs und Mac-Computern Kurzbefehle veröffentlicht. Diese sollen den Nutzern das Chatten erleichtern.

München - „Als ungelesen markieren“ „Chat archivieren“ oder „Benachrichtigungen stummschalten“ - Für Befehle wie diese hat WhatsApp nun Tasten-Kombinationen verraten. Auf Twitter postete das Unternehmen vergangene Woche unter dem Motto „Final Boss Mode: unlocked“ Kurzbefehle, die beim Umgang am Computer mit dem Messenger-Dienst helfen sollen.

Soll eine Nachricht als ungelesen markiert werden, so kann kann dies zukünftig ganz einfach durch die Tastenfolge Strg Alt Shift U im Windows-Browser, beziehungsweise durch Cmd Ctrl Shift U im Mac-Browser erledigt werden. Oder möchte jemand eine Chat-Gruppe stummschalten, so muss er in dem Programm lediglich die Tasten-Kombination Strg Shift und M bei Windows, oder Cmd Shift M bei Mac drücken.

Viele WhatsApp-Funktionen dank Kurzbefehle schneller nutzbar

Mit den von WhatsApp als „Cheat-Codes“ bezeichneten Tasten-Folgen können genauso Chats archiviert oder neue Chats und Gruppen gestartet werden. Auch Nachrichten lassen sich so fixieren beziehungsweise lösen. Die Chats und Gruppenteilnehmer können per Tasten-Kombination durchsucht, Profile geöffnet und die Einstellungen eingesehen werden.

Großer Wermutstropfen: Je nachdem ob WhatsApp bei Microsoft-Windows oder Apple-Produkten und dort jeweils als Programm oder im Internetbrowser verwendet wird, braucht es jeweils eine andere Tastenkombination. Daher auch auf Twitter vier verschiedene Listen dieser „Cheat-Codes“. Und da kann jeder Nutzer, gerade wenn er tagsüber an verschiedenen Geräten aktiv ist, schnell mal durcheinander kommen.

Ob noch weitere Tastenkürzel in Arbeit seien, verriet WhatsApp bisher nicht. Doch egal ob WhatsApp am Smartphone oder WhatsApp am Computer, ob privat oder die Nutzung am Arbeitsplatz, vielen könnten diese Tricks eine Erleichterung beim Schreiben verschaffen. Immer wieder bringt WhatsApp Änderungen der App heraus.

Auch interessant

Kommentare