Status heimlich ansehen

WhatsApp: Geniale Tricks - So können Sie den Status unbemerkt und anonym einsehen

  • vonJulia Schöneseiffen
    schließen

Es gibt grandiose Kniffe um den WhatsApp-Status anonym ansehen zu können. Wir stellen sie vor.

Auf den sozialen Netzwerken verfolgt man das Leben Anderer. Von Instagram, über Snapchat bis WhatsApp - der User sieht, wer sich seine Beiträge angeschaut hat. Doch wer kennt es nicht? Nicht immer will man, das diejenige Person sieht, dass meine seine Story aufgerufen hat. Doch zumindest für WhatsApp gibt es Tricks anonym zu bleiben. Wie man unbemerkt den WhatsApp-Status Anderer ansehen kann hat pcwelt.de erklärt.

Mit dem WhatsApp Status können Nutzer des Messenger-Dienstes Fotos, Videos, Texte und Audioinhalte mit ihren Kontakten teilen. Der gepostete Inhalt ist für 24 Stunden sichtbar und verschwindet anschließend automatisch. Wird sich der Status von einem User angeschaut, ist dies für den Status-Ersteller sichtbar. Also was tun, um den Status anonym ansehen zu können.

WhatsApp Lesebestätigungen zum eigenen Vorteil benutzen

Die einfachste Möglichkeit ist es, in den Einstellungen die „Lesebstätigungen“ zu deaktivieren. Hierfür in den Einstellungen „Account“ und anschließend „Datenschutz“ auswählen. Nun können die Lesebestätigungen ausgeschalten werden. Wenn diese deaktiviert sind, können andere Personen nicht mehr sehen, ob Sie eine Nachricht bereits gelesen haben oder eben den Status angeschaut haben. Dies trifft aber auch auf den eigenen Account zu. Das heißt die Lesebestätigungen anderer Personen sind für einen selbst ebenso wenig sichtbar wie für andere.

Zu beachten ist, dass wenn Sie die Lesebestätigungen nur kurz deaktivieren um einen Status unbemerkt anzusehen, Sie warten sollten bis der Status verschwunden ist bevor Sie die Lesebestätigungen wieder aktivieren. Ansonsten kann der Status-Ersteller sehen, dass Sie sich seinen Status angesehen haben. Ebenso wenig funktioniert es einen Status im Offline-Modus anzuschauen. Denn WhatsApp speichert diese Aktivität und teilt sie, sobald Sie wieder mit dem Internet verbunden sind.

Unbemerkt durch den Inkognito-Modus - WhatsApp Status unerkannt ansehen

Eine weitere Möglichkeit den Status anonym anzusehen, bietet der Browser-Inkognito-Modus. Hierfür nutzen sie WhatsApp für den Browser. Öffnen sie für diesen Trick WhatsApp-Web im Inkognito-Modus. Nachdem Sie das „Status-Fenster“ ausgewählt haben, trennen Sie die Internetverbindung. Dadurch kann der WhatsApp-Status offline angeschaut werden. Wichtig ist es, das Browserfenster zu schließen, bevor Sie sich wieder mit dem Internet verbinden. Ansonsten übermittelt WhatsApp die Aktivität an die andere Person. Doch es gibt noch weitere geniale WhatsApp-Tricks wie zum Beispiel praktische Kurzbefehle. (jsch)

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Rubriklistenbild: © Arno Burgi/dpa/picture alliance

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare