1. Startseite
  2. Verbraucher

WhatsApp-Update: Praktische Neuerung - Emoji-Funktion soll bald auch Reaktionen auf Status ermöglichen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Magdalena von Zumbusch

Kommentare

Auf einem Handy ist ein WhatsApp-Symbol zu sehen
Neue WhatsApp-Funktion kommt: Testweise können User auf Nachrichten direkt mit Emojis reagieren. © IMAGO / Rüdiger Wölk

WhatsApp kündigt viele neue Funktionen an: Der Trend zu Emoji-überladener Konversation wird weitergehen - auf Nachrichten können Sie bald mit der gesamten „Emoji-Palette“ reagieren.

München - Für das Jahr 2022 sind verschiedenste neue What‘s App-Funktionen angekündigt. Neben neuen Abspielmöglichkeiten für Sprachnachrichten ist die verbesserte Emoji-Funktion für viele Nutzer von besonderem Interesse.

Update vom 01. August 2022, 16.45 Uhr: Während es mittlerweile auf Android und iOS möglich ist, mit Emojis direkt auf WhatsApp-Nachrichten zu reagieren (s. Erstmeldung), ist laut WABetaInfo mittlerweile auch ein Feature in der Mache, dass diese Möglichkeit für Statusmeldungen schaffen will. Anstatt einen Status über das Antwortfeld zu kommentieren, soll man künftig mittels verschiedener Emojis dem Urheber sein Ge- oder Missfallen direkt ausdrücken können. Zu sehen bekommt die Reaktion nur der Status-Ersteller persönlich. Nähere Details, wann die Funktion zu erwarten ist, gibt es bislang nicht.

Erstmeldung: WhatsApp-Update: Praktische Neuerung - Emoji-Funktion bietet Nutzern großen Vorteil

WhatsApp: Update verbesser Emoji-Funktion erheblich

Aktuell testet WhatsApp intensiv die sogenannten Nachrichtenreaktionen, wie WABetaInfo berichtete. Es soll demzufolge nicht mehr lange dauern, bis ein neues Feature bei allen Nutzern des Messengers ankommt. Wer auf Nachrichten nicht mit einem Text, sondern alleine mit einem Emoji antworten möchte, muss bald das gewünschte Emoji nicht mehr ins Textfeld tippen, sondern kann durch ein Tippen auf die Nachricht direkt auf die gesamte „Palette“ an Emojis zurückgreifen. So ist es für Nutzer möglich, eine Nachricht direkt mit einem Emoji zu versehen. Etwa bei Facebook ist das bereits möglich.

Sechs Emojis stehen laut WABetaInfo zur Auswahl, die als Reaktion an eine Nachricht geheftet werden kann. Neben einem Daumen als Emoji-Reaktion für „Gefällt mir“ gibt es ein Herz, einen lachenden, traurigen und überraschten Emoji sowie die gefalteten Hände, die ein „Danke“ signalisieren. Die Auswahl soll aber wohl sehr viel umfangreicher werden. Rechts neben den sechs Emojis soll bald ein Plus-Icon erscheinen. Durch ein Tippen gelangen User dann wohl zu einer erweiterten Emoji-Übersicht, aus der anschließend ausgewählt werden kann. Ob es sich dabei um alle Emojis handelt, bleibt zunächst unklar.

Außerdem neu auf WhatsApp: Sechs Abspielfunktionen für Sprachnachrichten

Eins der zuletzt angekündigten Updates bei WhatsApp ist seit Kurzem bereits verfügbar. WhatsApp bietet für Sprachnachrichten jetzt sechs neue Abhör-Funktionen. Fans von Sprachnachrichten kommen damit auf ihre Kosten. Nachrichten können nun außerhalb des Chatfensters abgehört werden, außerdem kann die Wiedergabe angehalten werden.

WhatsApp bietet zudem eine Visualisierung der Nachrichten in Wellenform - allzu großer Nutzen ist bei dieser Funktion nicht ersichtlich, aber immerhin: etwas Neues. Umso nützlicher ist die neue Wiedergabemöglichkeit verfasster Nachrichten vor dem Absenden.

Auch dass empfangene Nachrichten pausieren und später ab der pausierten Stelle weitergehört werden können, ist (insbesondere angesichts der Romane, die manche Nutzer ihrem Umfeld zu Gemüte führen wollen) praktisch. Zeitsparend ist außerdem die neue Möglichkeit, weitergeleitete Sprachnachrichten in doppelter Geschwindigkeit anzuhören.

Video: Abhören von Sprachnachrichten außerhalb des Chatfensters

Auch eine veränderte Gesetzeslage in Deutschland könnte WhatsApp übrigens bald zu einigen Änderungen veranlassen: Nutzern sollen mit den Nutzern anderer Chat-Dienste leichter kommunizieren können.

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand in Sachen Verbraucherinformationen und Produktrückrufe.

Auch interessant

Kommentare