Apple App Store auf einem iPhone. Apps-Charts. WhatsApp Messenger, Smartphone (Archivbild)
+
Demnächst soll es zu Änderungen bei WhatsApp kommen. (Archivbild)

Änderung

WhatsApp-Neuerung: Chats sollen bald ganz anders aussehen

  • vonJulia Schöneseiffen
    schließen

Demnächst soll es zu Änderungen bei WhatsApp kommen. Die Chats sollen übersichtlicher werden.

Menlo Park - Demnächst kommt es offenbar zu einer Neuerung bei WhatsApp. Diese betrifft die Chatfunktion des Messenger-Dienstes. Genauer gesagt soll es zu einer Neuerung beim Empfangen von Bildern kommen. Bisher erscheint lediglich eine kleine Bildvorschau bei versendeten Bildern - dies soll sich nun ändern.

Das Format des Vorschau-Bildes soll künftig ein anderes sein, um damit ein größeres Vorschaubild zu ermöglichen. Dadurch sollen Chats übersichtlicher gestaltet werden. Laut WABetaInfo ist die Neuerung bereits in den Beta-Versionen für iOS- und Android-Geräte integriert und wird dort von den Beta-Usern ausgiebig getestet. WaBetaInfo hatte bereits Ende März Informationen zu einer Neuerung bezüglich der WhatsApp Sprachnachrichten veröffentlicht. Sie verrieten, dass in Zukunft die Abspiel-Geschwindigkeit von Sprachnachrichten verändert werden könne.

WhatsApp Neuerung: Twitter-User teilt den Unterschied zwischen den Versionen

Ein erster Screenshot der Neuerung wurde auf Twitter* geteilt:

Auf den Bildern wird der Unterschied zwischen der alten Version mit dem kleinen Vorschaubild und der neuen Version deutlich. Auf dem linken Bild ist die Nachricht mit dem alten Vorschaubild zu sehen, welches das Bild kaum anzeigt. Ganz im Gegenteil zu der neuen Version (rechts), in der das Vorschaubild deutlich besser zu erkennen ist. Die neue Version lässt auf den ersten Blick mehr erkennen und sorgt so für eine bessere Übersicht in den Chats des Messenger-Dienstes.

Die Änderung ist bislang nicht für Jeden verfügbar

Da sich die Änderung noch in der Beta-Test-Phase befindet kann es noch einige Wochen mit dem Update dauern. Je nachdem wie viele Fehler gefunden werden, kann es also noch etwas dauern bis die Neuerung für jeden WhatsApp-User vorhanden ist. Neben dieser Änderung will der Messenger-Dienst künftig offenbar zulassen, dass Chats auf Smartphones mit unterschiedlichen Betriebssystemen übertragen werden können. (jsch) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare