In Florida

10-Jährige hilft nach Haibiss noch ihrer Freundin

Jacksonville - Nach einem Haiangriff ist ein zehnjähriges Mädchen in Florida trotz seiner Verletzung nochmals ins Wasser gegangen, um eine Freundin zu retten.

 Kaley Szarmack sei am Mittwoch im seichten Wasser vor der Stadt Jacksonville von einem Hai gebissen geworden, sagte ihr Vater Dave dem Radiosender WJXT. "Sie wurde ins rechte Bein gebissen. Sie sagt, dass sie es gefühlt hat, sich umdrehte und den Hai sehen konnte", berichtete der Vater. Die Verletzte rannte zunächst an Land und rief ihrer sechsjährigen Freundin zu, dasselbe zu tun. Doch die Kleine blieb im Wasser. Daraufhin ging Kaley nochmals zurück und zog die Jüngere heraus und in Sicherheit.

Kaleys Wunde sei groß, berichtete Dave Szarmarck. Die Chirurgen hätten eine Stunde gebraucht, um sie mit 90 Stichen zu nähen. Seine Tochter werde sich wieder vollständig erholen. "In nicht allzu langer Zeit wird sie wieder laufen, springen, schwimmen und surfen können. Wird eine ziemlich große Narbe und eine ziemlich gute Geschichte zu erzählen haben", fügte der stolze Vater hinzu.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare