+
Eine ältere Frau ließ sich von den Trickbetrügerinnen nicht übers Ohr hauen

Von wegen leichtes Opfer

100-Jährige schlägt Betrügerinnen in die Flucht

Leipzig - Die Trickbetrügerinnen dachten wohl, sie hätten in der 100-Jährigen ein leichtes Opfer gefunden. Doch die alte Dame durchschaute die Frauen - und schlug sie in die Flucht.

Eine 100-Jährige hat in Leipzig zwei Trickbetrügerinnen abgewimmelt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten sich zwei junge Frauen als eine Lieferantin und deren Freundin ausgegeben und waren so in die Wohnung der alten Dame gelangt.

Das Verhalten der beiden machte die 100-Jährige misstrauisch. Offensichtlich hätten sie sich nach Wertsachen umgeschaut. Die Seniorin komplimentierte das Duo am Mittwoch aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Diese ermittelt nun wegen versuchten Trickdiebstahls.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Bluttat in Finnland: Polizei bestätigt zwei Tote
In der finnischen Stadt Turku hat ein Angreifer auf mehrere Menschen eingestochen. Die Polizei spricht von zwei Toten. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet …
Bluttat in Finnland: Polizei bestätigt zwei Tote

Kommentare