+
Robert Marchand (100) radelte zum Rekord

100-Jähriger radelt 100 Kilometer - Rekord

Lyon - Im Alter von hundert Jahren ist ein französischer Radsportler hundert Kilometer in rekordverdächtiger Zeit gefahren. In seiner Altersklasse ist er damit einsame Spitze.

Das liegt zwar auch daran, dass es keinen offiziellen Eintrag für die Strecke in dem Alter gibt. Dennoch werde der internationale Radsportverband Marchands Leistung offiziell anerkennen, war sich der Präsident des französischen Verbandes, David Lappartient, sicher.

Robert Marchand bestieg am Mittag sein Rennrad und radelte auf einer Bahn in Lyon was das Zeug hielt: Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 23,3 Stundenkilometern legte er die Strecke in vier Stunden, 17 Minuten und 27 Sekunden zurück.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt

Kommentare