102-Jähriger überlebt Sturz aus zweitem Stock

Hamburg - Ein 102 Jahre alter Mann ist aus dem Fenster  eines Hamburger Altenheims sieben Meter in die Tiefe gefallen und auf dem Gehweg aufgeschlagen. Trotz schwerer Verletzungen überlebte er den Sturz.

Bei dem Sturz aus dem zweiten Stock zog sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zu. Aus bislang ungeklärter Ursache fiel der 1909 geborene Mann in der Nacht zum Freitag aus dem Fenster seines Wohnheimzimmers. Obwohl er aus sieben Meter Höhe auf einen Gehweg prallte, überlebte der gehbehinderte Mann und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Aussage der Ärzte sind die Verletzungen jedoch so schwer, “dass mit einem Ableben gerechnet werden muss“, berichtete ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare