12-Jähriger von Mord-Vorwurf freigesprochen

Martinsville - Ein 12-Jähriger Junge aus dem US-Staat Florida ist am Freitag von dem Vorwurf freigesprochen worden, seinen sechsjährigen Bruder ermordet zu haben. Dennoch wurde der Bub verurteilt.

Die Beweise würden nicht zeigen, dass der Angeklagte seinen Bruder absichtlich getötet habe, urteilte der Richter, sprach den 12-Jährigen aber der fahrlässigen Tötung schuldig.

Der Junge, der zum Tatzeitpunkt elf Jahre alt war, hatte Ende Juni im Haus der Eltern eine Pistole auf seinen kleinen Bruder gerichtet und abgedrückt. Das Strafmaß wurde am Freitag noch nicht verkündet, der Junge könnte aber in Jugendhaft bleiben, bis er 18 Jahre alt ist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare