Entsetzliche Zwangsehe

13-Jährige muss ihren Vergewaltiger heiraten

Kuala Lumpur - Ein 13 Jahre altes Mädchen wurde in Malaysia offenbar von ihrem eigenen Vater mit dem Mann verheiratet, der sie Monate zuvor in seinem Auto vergewaltigt haben soll.

Laut Medienberichten hatte ein 40 Jahre alter Muslim das 13 Jahre alte Mädchen Mitte Februar in seinem Auto vergewaltigt und sein Opfer später nach dem islamischen Religionsrecht geheiratet. Dem Vater des Mädchens soll er eine Entschädigung von umgerechnet 1.280,00 Euro gezahlt haben.

Die Verheiratung der 13-Jährigen mit ihrem Vergewaltiger weckt Kritik bei der Regionalregierung und islamischen Rechtsgelehrten. Jainab Ahmad, Sozialministerin im Bundesstaat Sabah, verlangte am Mittwoch, das Sozialamt solle das Mädchen unter seinen Schutz nehmen und die Eheschließung rechtlich anfechten. Als Mutter sei sie „sehr verwundert“, dass der Vater des Mädchens der Heirat zugestimmt habe.

Die malaysische Vereinigung der Scharia-Anwälte erklärte laut der Tageszeitung „The Star“ (Mittwoch), nach islamischem Recht könne eine Vergewaltigung nicht durch eine Eheschließung nachträglich legitimiert werden. Sie forderten islamische Rechtsinstitutionen auf, gegen den Vergewaltiger vorzugehen.

Seit der Eheschließung forderten die Anwälte des Mannes, Ermittlungen gegen den Vergewaltiger einzustellen. Sie argumentierten, durch die Trauung sei der Vergewaltigungsvorwurf hinfällig. Die Staatsanwaltschaft signalisierte zunächst Bereitschaft zur Zustimmung. Am Mittwoch gab Generalstaatsanwalt Gani Patil jedoch laut Medienberichten bekannt, er wolle den Vergewaltiger anklagen.

KNA

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Panne bei den Rettungsarbeiten: Nach dem Erdbeben in Mexiko war tagelang von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede - doch …
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not.
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
Das Spiel der SG Bad Wimpfen gegen die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union muss nach der Halbzeit abgebrochen werden.
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren
Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kommentare