+
Illegale Böller stellen laut Polizei ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Foto: Symbolbild. 

Das muss er jetzt seinen Eltern erklären 

13-Jähriger mit Kugelbomben aus Tschechien erwischt 

Chemnitz - Kurz vor Silvester hat die Bundespolizei in Sachsen einen 13-Jährigen mit einem ganzen Arsenal an verbotenen Feuerwerkskörpern erwischt. Großer Ärger bleibt ihm aber erspart.

Der Junge aus Chemnitz hatte sich auf einem Markt in Tschechien mit zwölf sogenannten Kugelbomben und 218 weiteren Feuerwerkskörpern eingedeckt, wie die Bundespolizei Chemnitz am Dienstag mitteilte. Dabei handelte es sich demnach um Pyrotechnik, die entweder in Deutschland nicht zugelassen ist oder aber nur an mindestens 18-Jährige mit einer zusätzlichen Erlaubnis verkauft werden darf. 

Bei der Rückkehr nach Deutschland erwischt 

Der 13-Jährige war den Angaben zufolge mit zwei weiteren neun und 13 Jahre alten Kindern im Zug von Chemnitz nach Olbernhau gefahren und hatte sich die Feuerwerkskörper dann im benachbarten Tschechien beschafft. Bei seiner Rückkehr nach Deutschland wurde der Junge am frühen Montagabend von der Bundespolizei kontrolliert.

Die Beamten informierten die Eltern der Kinder über deren "Einkaufstour" und wollen Kinder und Eltern nun demnächst zu einem "kriminalpräventiven Gespräch" einladen, wie es im Polizeibericht hieß. 

Die Bundespolizei warnte angesichts des Falles erneut nachdrücklich vor dem Kauf von nicht zugelassener Pyrotechnik. Die Herkunft und Zusammensetzung dieser pyrotechnischen Erzeugnisse sei in der Regel unklar, weshalb deren Verwendung mit "extremen Risiken" verbunden sei und zu lebensgefährlichen Verletzungen führen könne.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Reutlingen/Tübingen - In Tübingen steht ein junger Syrer wegen zweifachen, versuchten Mordes vor Gericht. Am ersten Verhandlungstag gab es Unklarheiten über das Alter …
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 

Kommentare