Streit eskaliert

13-Jähriger sticht auf 18-Jährigen ein

Wilhelmshaven - Ein 13 Jahre alter Junge ist in Wilhelmshaven mit einem Messer auf einen 18-Jährigen losgegangen und hat den jungen Mann lebensgefährlich verletzt.

Die Tat ereignete sich nach einem Streit am Samstagabend, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Opfer und Täter hätten sich auf der Straße gestritten, worauf der 13-Jährige in die Wohnung lief und ein Messer aus der Küche holte. Die Mutter habe noch versucht, ihn aufzuhalten. Danach habe er dem 18-Jährigen mit der 19 Zentimeter langen Klinge in die Brust gestochen.

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt, ist inzwischen aber in stabilem Zustand. Der Hintergrund des Streits blieb zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Zum ersten Mal ins Grüne! Der Gorilla-Nachwuchs im Zoo Hannover feierte sein Debüt. Ob es ein Weibchen oder Männchen ist?
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus

Kommentare