+
Aus diesem grauen und tristen Hochhaus soll der Täter den Hund aus dem 11. Stock in den Tod geworfen haben.

Hund aus 11. Stock geworfen

Lediglich 1350 Euro Strafe für Hundemord

Berlin - Ein Mann, der einen Hund aus einem Hochhaus in den sicheren Tod geworfen haben soll, kommt mit 1350 Euro Geldstrafe davon.

Der 51-jährige Berliner soll von dem Jack-Russell-Terrier genervt gewesen sein. Daher habe er das sieben Jahre alte Tier aus dem Fenster seiner Wohnung im 11. Stock geworfen, begründete das Amtsgericht Tiergarten am Dienstag den Schuldspruch wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung.

Der 51-Jährige hatte das geleugnet und erklärt, er habe zum Tatzeitpunkt geschlafen. Verantwortlich für den Terrier einer Bekannten sei sein damaliger Mitbewohner gewesen. Der tote Hund wurde nach dem Vorfall im Juni 2016 in Berlin-Köpenick in einer Mülltonne entdeckt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewaltige Feuer in der Arktis: Experten befürchten dramatische Kettenreaktion
In der Arktis tobt ein gewaltiges Feuer. Es sind gewaltige Brände, die fatale Folgen für den Permafrost haben und einen Klima-Teufelskreis beschleunigen.
Gewaltige Feuer in der Arktis: Experten befürchten dramatische Kettenreaktion
Schock bei Musik-Festival: 26-Jährige tot im Zelt entdeckt
Das bekannte Deichbrand-Festival in Niedersachsen wird von einem Todesfall überschattet. Eine junge Frau wurde von ihren Freunden leblos in ihrem Zelt entdeckt. Was ist …
Schock bei Musik-Festival: 26-Jährige tot im Zelt entdeckt
Mordprozess um Tramperin Sophia beginnt
Sie wollte von Leipzig nach Nürnberg trampen, doch da kam die 28-jährige Studentin Sophia nicht an. Jetzt soll geklärt werden, was während der Fahrt geschah.
Mordprozess um Tramperin Sophia beginnt
Tödliche Messer-Attacke in Kroatien: Wie konnte diese so Situation eskalieren?
Ein junger Niederbayer macht Urlaub in Kroatien. Von dort sollte er jedoch nicht mehr lebend zurückkehren. Um den Auslöser für den tödlichen Konflikt kursieren …
Tödliche Messer-Attacke in Kroatien: Wie konnte diese so Situation eskalieren?

Kommentare