Angreifer sei nicht polizeibekannt

14-Jähriger sticht mit Schere zu: Schüler muss um sein Augenlicht fürchten 

In Mannheim verletzte ein 14-Jähriger einen Mitschüler mit einer Schere am Auge. Zuvor hatten sich die beiden Jungen im Unterricht gestritten.

Mannheim - Ein 14 Jahre alter Schüler aus Mannheim muss um sein Augenlicht fürchten, nachdem ihm ein Mitschüler mit einer Schere verletzt hat. Die gleichaltrigen Jungen hätten sich im Unterricht gestritten, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Dabei habe einer der Schüler den anderen mit der Schere am Auge verletzt. Zuvor hatte der „Mannheimer Morgen“ über den Vorfall berichtet.

Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Donnerstag an einer Grund- und Werkrealschule. Worum es bei der Auseinandersetzung ging, werde noch ermittelt. Außerdem werde geprüft, wie mit dem Fall rechtlich umzugehen ist. Beide Jungen stehen demnach an der Schwelle zum Jugendrecht. Auch müssten die beiden Schüler vernommen werden. Eine Zeugenaussage der Lehrerin stehe noch aus.

„Wie es aussieht, könnte eine Ermittlung wegen schwerer Körperverletzung auf den Angreifer zukommen“, sagte der Sprecher. Der mutmaßliche Angreifer sei nicht polizeibekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bus-Unfall in Wiesbaden: Neue Hinweise zur Ursache 
Bei einem Unfall am Hauptbahnhof Wiesbaden ist ein Mann gestorben, 23 Personen wurden verletzt. Mittlerweile gibt es neue Hinweise zur Ursache. 
Nach Bus-Unfall in Wiesbaden: Neue Hinweise zur Ursache 
Zweiter Advent kann stürmisch werden
Offenbach (dpa) - Der zweite Adventssonntag könnte stürmisch werden - jedenfalls im Norden Deutschlands. Bereits am Samstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) im …
Zweiter Advent kann stürmisch werden
Wer wird Millionär: Junge Frau scheitert fast an der 100-Euro-Frage - Jauch: „Wenn es so weitergeht ...“
Eine junge Frau gerät bei der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ schon bei einer sehr leichten Frage ins Straucheln. Günther Jauch lässt das nicht unkommentiert.
Wer wird Millionär: Junge Frau scheitert fast an der 100-Euro-Frage - Jauch: „Wenn es so weitergeht ...“
Streitthema bei Demos: Wann darf ein Polizist im Einsatz fotografiert werden?
Wann ist ein Foto von der Polizei im Einsatz erlaubt? Damit befasste sich 2015 das Bundesverfassungsgericht - und fällte ein strittiges Urteil.
Streitthema bei Demos: Wann darf ein Polizist im Einsatz fotografiert werden?

Kommentare