Unfall in Kärnten

Junge übersteht Sturz von Gletscher leicht verletzt

Wien - Unglaubliches Glück hat ein 14-Jähriger aus Großbritannien beim Sturz von einem Alpengletscher in Österreich gehabt.

Auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten nahmen er und mehrere andere Jugendliche am Freitag Erinnerungsfotos mit dem Handy auf. Plötzlich rutschte der junge Urlauber aus und stürzte über eine steile vereiste Rinne rund 500 Höhenmeter hinab, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Wie durch ein Wunder erlitt der 14-Jährige dabei nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Der bisherige Hitzerekord des Jahres wurde am Samstag geknackt - und am Sonntag gleich wieder überboten. Aber auch dieser wackelt schon.
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Tote bei Massenpanik in Honduras
Tegucigalpa (dpa) - Bei einer Massenpanik vor dem Endspiel um die Fußballmeisterschaft von Honduras sind am Nationalstadion in Tegucigalpa mindestens fünf Menschen ums …
Tote bei Massenpanik in Honduras

Kommentare