Unfall in Kärnten

Junge übersteht Sturz von Gletscher leicht verletzt

Wien - Unglaubliches Glück hat ein 14-Jähriger aus Großbritannien beim Sturz von einem Alpengletscher in Österreich gehabt.

Auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten nahmen er und mehrere andere Jugendliche am Freitag Erinnerungsfotos mit dem Handy auf. Plötzlich rutschte der junge Urlauber aus und stürzte über eine steile vereiste Rinne rund 500 Höhenmeter hinab, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Wie durch ein Wunder erlitt der 14-Jährige dabei nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Tragödie in Italien: Eine durch die Erdbebenserie ausgelöste Lawine verschüttet ein Hotel mit etwa 20 Menschen. Nach Angaben der Retter gibt es viele Tote.
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Köln (dpa) - Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des …
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia

Kommentare