+
Eine Rentierherde in Lappland in Nordschweden. Im Kampf gegen die ansteckende Hirnkrankheit CWD sind in Norwegen seit November wildlebende Rentiere getötet worden. Foto: Britta Pedersen/Archiv

CWD-Ausbruch in Norwegen

1400 Rentiere wegen ansteckender Hirnkrankheit getötet

Oslo (dpa) – Im Kampf gegen die ansteckende Hirnkrankheit CWD (Chronic wasting disease) sind in Norwegen seit November 1407 wildlebende Rentiere getötet worden. Das teilte das Umweltministerium mit. Bei 17 Tieren wurde die Krankheit festgestellt. Insgesamt wurden 38 000 Hirsche untersucht.

Norwegen ist das einzige Land in Europa, in dem die Krankheit bisher aufgetaucht ist. CWD ist eine ansteckende Prionenerkrankung, ähnlich wie Rinderwahnsinn BSE und Scrapie bei Schafen. Sie greift das zentrale Nervensystem an. Auf Menschen und Haustiere wurde CWD Experten zufolge bisher nicht übertragen.

"Es ist eine traurige Sache, dass die Krankheit bei uns ausgebrochen ist, und es war eine schwere Entscheidung, die ganze Herde zu töten", sagte Landwirtschaftsminister Jon Georg Dale. Nach einiger Zeit soll in der Region Nordfjella ein neuer Rentierstamm angesiedelt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter, ein Schwerverletzter : Große Aufregung um Gaffer bei Horror-Unfall
Wie sich Schaulustige nach einem tödlichen Unfall auf der A8 am Mittwoch bei Pforzheim verhalten, ist einfach nur noch respektlos! Jedoch hat es sich anders zugetragen, …
Ein Toter, ein Schwerverletzter : Große Aufregung um Gaffer bei Horror-Unfall
Gina-Lee (17) vermisst: Mädchen benötigt dringend Hilfe - Polizei sucht mit Hochdruck
Führt die Spur in die Hafencity Hamburg? Dort könnte sich Gina-Lee Bäsler aufhalten, die seit dem 15. Januar vermisst wird. Das Mädchen braucht dringend Hilfe.
Gina-Lee (17) vermisst: Mädchen benötigt dringend Hilfe - Polizei sucht mit Hochdruck
Schwerer Vorwurf gegen Gaffer nach tödlichem A8-Unfall macht sprachlos
Dieser Vorfall macht sprachlos: Ein Mann stirbt auf der Autobahn A8, und Schaulustige drängeln sich auf dem Unfallort. Sie sollen sogar die Krankenwagen-Tür geöffnet …
Schwerer Vorwurf gegen Gaffer nach tödlichem A8-Unfall macht sprachlos
Nach heftiger Explosion: Universität in Lyon evakuiert - drei Verletzte 
Auf den Bildern ist ein riesiger Feuerball zu sehen. Rauchwolken steigen in den Himmel. Bei einer Gasexplosion auf dem Dach einer französischen Universität sind drei …
Nach heftiger Explosion: Universität in Lyon evakuiert - drei Verletzte 

Kommentare