+
Riesige Augen, volle Lippen, unnatürliche Ausstrahlung: Die 15-jährige Chinesin Lee Hee Danae ist dem OP-Wahn verfallen. 

Puppenmädchen

15-jährige Chinesin im Schönheits-OP-Wahn

Peking - Lee Hee Danae ist 15 Jahre alt und dem Schönheits-OP-Wahn verfallen. Sie sieht aus wie eine Puppe - und ist in China ein Social-Media-Star mit 400.000 Fans.   

Die einen finden sie "zu schön, um sie anzusehen". Für andere ist das unnatürliche Gesicht der jungen Chinesin einfach nur abstoßend. Wie auf den Internetplattformen News.de und inTouch zu lesen ist, genießt die junge Chinesin mit den riesigen Augen und dem herzförmigen Gesicht einen zweifelhaften Ruhm. 400.000 Fans folgen ihr im sozialen Netzwerk Weibo - wegen ihres unnatürlichen Aussehens.  

Wie chinesische Medien berichten, habe sie sich das Kinn spitzer machen lassen. Und auch bei ihren Augen und der Nase soll mehrfach das OP-Messer angesetzt worden sein. Das eigentlich Schockierende: Das Puppenmädchen ist gerade mal 15 Jahre alt. Ihren Fans scheint das nichts auszumachen: Sie feiern das Mädchen als Inbegriff der Schönheit. Und dass sie sich offenbar aus Liebeskummer, nachdem ihr Freund mit ihr Schluss gemacht hatte, operieren ließ, scheint ihre Follower auch nicht zu stören.  

Mit ihrer Affinität zur plastischen Chirurgie ist Lee Hee Danae in China kein Einzelfall. Viele Frauen unterziehen sich Nase-, Kinn, Augen- und Brust-Operationen, um sich den Schönheitsidealen ihres Landes anzupassen.  

How people say this a photoshop look http://goo.gl/3t8d8S

Posted by Lee Hee Danae on Mittwoch, 15. April 2015

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch an welchem Wochenende werden die Uhren umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
„Idioten des Jahrhunderts“: Lebensgefährliche Mutprobe im Wasser
Vier Männer kamen im australischen Port Douglas auf eine ziemlich dumme Idee. Bei ihrer Mutprobe in einem Hafen brachten sie sich in Lebensgefahr und ließen sich dabei …
„Idioten des Jahrhunderts“: Lebensgefährliche Mutprobe im Wasser
Cern-Physiker feiern Präzisionsmessung an Antiprotonen
Physiker messen Materie und Antimaterie so präzise wie nie zuvor. Dennoch können sie keinen Unterschied erkennen, der die Existienz unserer Welt erklären kann. …
Cern-Physiker feiern Präzisionsmessung an Antiprotonen
Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht.
Zweijährige in Hamburg getötet

Kommentare