+
Der LKW war mit Autoscootern beladen als das Unglück passierte

Sie suchte nach einer Abkürzung

15-Jährige nach Kirmes von LKW überfahren

Brechen/Limburg - Weil sie auf der Suche nach einer Abkürzung vom Rummelplatz auf einen Sattelzug kletterte, verunglückte eine Jugendliche tödlich.

Nach dem Besuch einer Kirmes ist ein 15 Jahre altes Mädchen im hessischen Brechen vom Lastwagen eines Schaustellers überrollt und getötet worden. Gemeinsam mit einer 16-jährigen Freundin war es in der Nacht zum Dienstag auf die Deichsel des langsam vorbeifahrenden Sattelzugs geklettert, um zu den Toiletten am Ausgang zu gelangen, wie die Polizei berichtete.

Die Freundin konnte unverletzt abspringen, die 15-Jährige geriet jedoch unter den Anhänger und wurde überrollt. Der Fahrer des mit 30 Autoscootern beladenen Lastwagens bemerkte den Unfall zunächst nicht und fuhr zu einem Festplatz nach Limburg. Erst bei der Rückkehr erfuhr der 38-Jährige von dem Unglück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im April 2018: So sehen Sie die Lyriden
Sternschnuppen im April 2018: Heute Abend sind die Lyriden am Himmel über Deutschland zu sehen. Das müssen Sie zu den Meteoren wissen.
Sternschnuppen im April 2018: So sehen Sie die Lyriden
Mann lässt seine Hunde im Fahrzeug zurück - mit grausamem Ende
Tiere im Auto lassen, während die Sonne scheint - das kann schnell lebensgefährlich werden. In Worms endete ein Fall dramatisch.
Mann lässt seine Hunde im Fahrzeug zurück - mit grausamem Ende
Mann kommt unbekleidet in Restaurant und schießt um sich - vier Tote
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann kommt unbekleidet in Restaurant und schießt um sich - vier Tote
Unbekannter droht - Felseninsel Mont-Saint-Michel evakuiert
Paris (dpa) - Die bei Touristen beliebte Felseninsel Mont-Saint-Michel in der Normandie ist vorsorglich evakuiert worden. Polizisten riegelten das Unesco-Kulturerbe ab, …
Unbekannter droht - Felseninsel Mont-Saint-Michel evakuiert

Kommentare