Mysteriöser Angriff auf 15-Jährige

Mädchen in Schultoilette attackiert und gefesselt

Nürtingen - Rätselraten nach einer Attacke auf einen Schülerin in Nürtigen: Wer griff die 15-Jährige auf der Schultoilette an und fesselte das Mädchen? Die Polizei verhört derzeit einen Tatverdächtigen.

Nach dem Angriff auf das 15-jähriges Mädchen in einer Schultoilette in Nürtingen (Baden-Württemberg) hat sich ein 27-Jähriger der Polizei gestellt. „Er ist auf die Polizeiwache gekommen und hat gesagt, dass er der ist, den die Polizei Nürtingen sucht“, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Ob es sich tatsächlich um den Täter handelt, müsse aber noch ermittelt werden. Kriminalbeamte vernahmen den Mann.

„Der Druck war wohl so groß, dass er sich gemeldet hat“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Das Mädchen war in der Toilette einer Schule angegriffen und gefesselt worden. Nach dem Vorfall am Dienstag flüchtete der Täter.

Die 15-Jährige blieb unverletzt, musste aber betreut werden. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber und Streifenwagen nach dem Mann. Die Motive der Tat waren noch unklar.

Polizisten betreuten auch am Mittwoch Schüler und Lehrer. Die Schule selbst wollte sich zu dem Vorfall nicht äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Pfarrer in Berlin getötet - Verdächtiger gefasst
In Berlin ist ein Pfarrer aus Kongo-Brazzaville tot aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann getötet wurde. Ein Verdächtiger wird am Freitag gefasst.
Pfarrer in Berlin getötet - Verdächtiger gefasst
Beziehungstat? Mann erschießt Frau und dann sich selbst
In Zürich haben sich am Freitag schreckliche Szenen abgespielt. Ein Mann erschießt nach einem Streit auf offener Straße eine Frau und richtet sich anschließend selbst.
Beziehungstat? Mann erschießt Frau und dann sich selbst

Kommentare