+
Ein Alkoholtest bei einem 15-Jährigen hat einen Wert von 2,30 Promille ergeben. Foto: Jens Kalaene/Illustration

15-Jähriger fährt mit mehr als zwei Promille Auto

Gräfenhain (dpa) - Ein 15-Jähriger aus Gräfenhain (Thüringen) hat volltrunken eine Spritztour mit dem Auto seines Opas unternommen. Der Junge fuhr am Samstagabend in Ohrdruf zwar ein Verkehrszeichen um, setzte dann aber seine Fahrt unbeirrt fort.

Eine Zeugin hatte jedoch Fahrer und Auto erkannt. Als die Beamten den 15-Jährigen zu Hause aufsuchten, ergab ein Alkoholtest 2,30 Promille. Der Junge leugnete zwar die Fahrt, hatte aber noch den Autoschlüssel in der Hosentasche.

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Führerschein, Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Salz, Zucker und Fett: Fertigprodukte sollen gesünder werden
Was steckt eigentlich in der Quarkspeise? Im Kampf gegen "Dickmacher" will die Regierung Hersteller dazu bewegen, Zutaten zu verändern.
Salz, Zucker und Fett: Fertigprodukte sollen gesünder werden
Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Jeder kennt sein Gesicht - und irgendwie auch nicht. Denn aus dem kleinen Jungen auf der Kinderschokoladen-Verpackung ist ein heißer Kerl geworden!
Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall. Haben sich die beiden Fahrer ein illegales Rennen geliefert? Einer der Angeklagten bestreitet …
Prozess um Hagener Unfall: Angeklagter bestreitet Rennen

Kommentare