1. Startseite
  2. Welt

15-jähriger Schüler erschießt Gleichaltrigen in US-Highschool

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schießerei in der Schulkantine im US-Bundesstaat Tennessee: Ein 15-Jähriger erschoss am Donnerstagmorgen in einer Highschool in Knoxville einen gleichaltrigen Jungen. Dies berichtete die lokale Zeitung "Knoxnews".

Kurz nach der Tat gegen acht Uhr (Ortszeit) nahmen Polizisten den jugendlichen Täter in der Nähe der Schule fest. Der von den Schüssen getroffene Schüler erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Hintergründe der Tat seien noch unbekannt, berichtete das Blatt unter Berufung auf die Polizei.

Die beiden Schüler hätten sich allerdings gekannt. Die Eltern des toten Jungen sagten der Zeitung, dass ihr Sohn immer wieder gehänselt worden sei, weil er wegen einer Krankheit keine Haare auf dem Kopf hatte.

Auch interessant

Kommentare