In Ulm

Messerstiche: 17-Jährige stirbt - Freund in U-Haft

Ulm - Nach einer Messerattacke unter Jugendlichen in Ulm ist eine 17-Jährige ihren schweren Verletzungen erlegen. Ihr ebenfalls 17 Jahre alter Freund aus Niedersachsen steht unter dringendem Tatverdacht.

Der Freund sitzt in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mitteilten.

Der Verdächtige war über den Jahreswechsel beim Opfer zu Besuch. Aus zunächst ungeklärter Ursache soll er am Samstagvormittag mit einem Messer auf seine Freundin eingestochen haben. Die Eltern des Opfers hörten Hilferufe und alarmierten den Rettungsdienst. Die 17-Jährige starb am Sonntag im Krankenhaus.

Der mutmaßliche Täter wurde den Angaben zufolge am Samstag „an Ort und Stelle“ festgenommen. Er hatte das Opfer vor zwei bis drei Jahren kennengelernt. Beide besuchten sich in unregelmäßigen Abständen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Tragödie:  Indonesierin von Krokodil zerfleischt
Eine 66-jährige Frau war gerade in der Nähe des Dorfes Teluk Kuali in Indonesien unterwegs - als sie in der Provinz Jambi plötzlich von einem Krokodil attackiert wurde.
Schreckliche Tragödie:  Indonesierin von Krokodil zerfleischt
Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Auto kracht in Einfamilienhaus - Fahrer flüchtet
Nachdem ein Autofahrer ein drei Meter großes Loch in die Hauswand eines Einfamilienhaus gerissen hatte, wäre er womöglich fast entkommen - doch ein eindeutiges Indiz …
Auto kracht in Einfamilienhaus - Fahrer flüchtet
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Ein abenteuerlustiger 24-Jähriger hatte es am Freitagabend in der Innenstadt Mönchengladbachs besonders eilig - und alle Welt sollte es mitkriegen. 
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach

Kommentare